Mehr Umsatz mit Vertriebspartnern

10 Gebote für erfolgreiches Channel Opportunity Management

Bereitgestellt von: leadtributor gmbh

10 Gebote für erfolgreiches Channel Opportunity Management

Ein erfolgreicher Leadprozess hat einen Anfang, aber kein Ende. Und natürlich auch kein Loch. Alle Daten der Kunden müssen fließen! Deswegen ist es notwendig, die Vertriebskanäle in den Leadmanagement Prozess einzubauen. Aber wie macht man das?

Haben Sie schon mal Interessenten an Ihre Vertriebspartner weitergegeben? Dann wissen Sie auch, wie schwierig es ist, Informationen zum Status dieser Interessenten zurückzubekommen. Welcher Vertriebspartner macht was? Was ist der aktuelle Stand der Dinge? Wie viel Umsatz hat Ihre Initiative im Vertriebskanal (Channel) gemacht? Das wissen Sie nicht? Dann ist es Zeit für professionelles Channel Opportunity Management.

Bei der Gestaltung der Customer Journey ergibt sich eine spannende Frage: Welche Aufgaben haben die Vertriebspartner im Rahmen des unternehmensweiten Leadmanagements? Sie sind kein Teil der Organisation. Und arbeiten auch fast nie auf einer gemeinsamen Datenbasis. Wer dieses Loch nicht stopft, schafft keinen 360-Grad-Blick auf die Kunden und keinen leistungsstarken Closed Loop. Wie also werden Vertriebspartner zum messbaren und überwachbaren Touchpoint der Customer Journey?

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Jetzt Whitepaper downloaden und Antwort auf die Fragen finden. Zudem verrät Ihnen das Whitepaper die 10 Gebote für erfolgreiches Channel Opportunity Management!

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 19.07.17 | leadtributor gmbh

Anbieter des Whitepapers

leadtributor gmbh

Clemensstr. 30
80803 München
Deutschland

Telefon: +49 (0)89 716 77 59 40