ERP-Einführung

Die 8 Todsünden eines ERP-Projekts

Bereitgestellt von: Asseco Solutions AG

Die 8 Todsünden eines ERP-Projekts

Kleinere Rückschläge kommen in den besten ERP-Projekten vor. Aber es gibt Fehler, die Sie auf keinen Fall begehen sollten. Wir präsentieren: die 8 Todsünden der ERP-Einführung.

Die Einführung einer neuen ERP-Software ist eine komplexe Angelegenheit. Dutzende Zahnräder greifen ineinander und ein vermeintlich kleiner Fehler kann das ganze Projekt gefährden. Es reicht daher nicht aus, wenn ERP-Entscheider die größten Hindernisse kennen. Sie müssen auch die Ursachen erkennen und vermeiden.


Dieses Whitepaper beantwortet folgende Fragen:

  • Welche Fehler sollten Unternehmen bei der ERP-Einführung unbedingt vermeiden?
  • Wie erkennen und beseitigen Projektverantwortliche die häufigsten Ursachen für Fehler?
  • Was können Unternehmen vor dem ERP-Projekt tun, um Hindernisse zu umgehen?
Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Wir wünschen interessante Einblicke.

 

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 24.11.16 | Asseco Solutions AG

Anbieter des Whitepapers

Asseco Solutions AG

Amalienbadstr. 41
76227 Karlsruhe
Deutschland