Online-Vertrieb im Mittelstand

So können Unternehmen ungenutzte Ressourcen effektiv ausschöpfen

| Autor / Redakteur: Khoa Nguyen / Georgina Bott

Viele mittelständische unternehmen lassen Ressourcen ungenutzt. Dabei sind gerade diese beim Online Vertrieb wichtig.
Viele mittelständische unternehmen lassen Ressourcen ungenutzt. Dabei sind gerade diese beim Online Vertrieb wichtig. (Bild: gemeinfrei / CC0)

Mittelständische Unternehmen machen zusammen mit den Startups über 99 Prozent aller Unternehmen in Deutschland aus. Doch noch immer werden die Ressourcen in wichtigen Bereichen wie dem Online Vertrieb nicht ausreichend genutzt. Lesen Sie hier, welche Möglichkeiten Sie nicht verstreichen lassen sollten.

Mittelständische Unternehmen nutzen ihre Ressourcen im Online Vertrieb nicht umfassend, teilt die KfW Bank mit und verweist auf den marginalen Anteil des Gesamtumsatzes, der über den digitalen Vertrieb generiert wird. Gerade im Bereich Geschäftskunden werden die Chancen der digitalen Vernetzung von Mittelständlern noch unterschätzt. Im Endkundengeschäft sieht es nicht anders aus. Auch hier lässt der Mittelstand wertvolle Ressourcen brach liegen und konzentriert sich zu wenig auf den digitalen Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen.

Chancen und Lösungen für Vertriebler im Mittelstand

Die Erwirtschaftung stationärer Umsetze geht auf das ursprüngliche Konzept von Mittelständlern zurück und hat sich bis heute hartnäckig gehalten. Dabei haben sie zahlreiche Chancen, auch mit geringem Budget eine effektive Vernetzung im Unternehmen zu erzielen und dadurch umsatzstärker zu wirtschaften und größere Reichweiten zu schaffen. Ein neues Konzept und das Umdenken von mittelständischen Unternehmern würde die Wirtschaftlichkeit steigern und trotz des enormen Wettbewerbs im Internet für eine höhere Bekanntheit, mehr Umsätze und eine verbesserte Performance sorgen. Gerade im Großraum Berlin stehen die Chancen für mittelständische Unternehmen sehr gut.

Gerade einmal 16 Prozent aller Mittelständler nutzen die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen online an den Mann zu bringen. Hier werden jedoch Chancen für den E-Commerce vergeben! Gerade im B2B Bereich sollten beim Wegfall wichtiger Stammkunden passend zu klassischen Vertriebswegen die effektiven Möglichkeiten, die der Online Vertrieb bietet, einbezogen werden. Darunter fallen die folgenden zwei Optionen:

– Traffic-Generierung über das eigene Portal:
Über die Internetpräsenz werden Besucherzahlen generiert. Eine benutzerfreundliche, technisch einwandfreie Internetpräsenz und die Vertrauenswürdigkeit über bestimmte Merkmale, wie Siegel und passende Inhalte, ist dabei die erste Voraussetzung zur Kundengewinnung. Zusätzliche Kanäle, wie die Schaltung von Anzeigen, eine höhere Positionierung in den organischen Suchbegriffen, aktives E-Mail-Marketing und die effektive Nutzung von Social-Media-Kanälen, sind nur einige Beispiele im großen Bereich der Online Marketing-Welt.

– Online Vertrieb über Shopping-Portale:
Um sich erfolgreich gegenüber der harten Konkurrenz durchzusetzen, reicht eine isolierte Alleinstellung über die eigene Internetpräsenz nicht aus, wenn aus Kostengründen auf die Investition von wichtigen Bereichen, wie dem Online Marketing-Kanal verzichtet wird oder das Budget nicht ausgeschöpft ist. Aber selbst dann sind Kooperationen über große Portale unvermeidlich. Im B2C Geschäft wäre der Vertrieb innovativer Produkte über Shoppingportale, wie Amazon, eine wichtige Ergänzung. Aber auch im B2B Bereich sollten spezielle Produkte und Dienstleistungen über bekannte Portale vermittelt werden. Das gilt beispielsweise bei typischen Industrieprodukten, wie Hochdruckreiniger oder Industriesauger, die in diesem Fall für große Flächen in Produktionsstätten eingesetzt werden. Hierfür gibt es nicht nur Shops, sondern auch Mietportale!

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44630114 / Digitaler Vertrieb)