B2B Praxiscase

E-Bikes im Online-Shop – schnell und komfortabel unterwegs zum Händler

| Redakteur: Georgina Bott

Als Hersteller hochwertiger E-Bikes gilt Riese & Müller als Vorreiter in Sachen innovativer Mobilität und agiler technologischer Entwicklung. Das will der E-Bike-Experte auch auf andere Unternehmensprozesse übertragen und hat daher seine B2B-Vertriebsprozesse digitalisiert.
Als Hersteller hochwertiger E-Bikes gilt Riese & Müller als Vorreiter in Sachen innovativer Mobilität und agiler technologischer Entwicklung. Das will der E-Bike-Experte auch auf andere Unternehmensprozesse übertragen und hat daher seine B2B-Vertriebsprozesse digitalisiert. (Bild: 2016 Riese & Müller GmbH | Kay Tkatzik)

Mehr Transparenz, eine erhöhte Nutzerfreundlichkeit, ca. 20 Millionen Euro Umsatz in nur vier Monaten und 20 Prozent weniger Supportanfragen – wie sich ein B2B-Online-Shop von aufwändigen Tabellen verabschiedet hat und auf ein neues Preorder-Tool setzt, lesen Sie hier.

Der E-Bike-Experte Riese & Müller hat sein Händlerportal von netz98 generalüberholen und komplett digitalisieren lassen. Das Resultat: Eine übersichtliche Darstellung von über 1,2 Millionen Konfigurationsoptionen sowie Preis- und Lieferzeitangaben in Echtzeit.

Als Hersteller hochwertiger E-Bikes gilt Riese & Müller als Vorreiter in Sachen innovativer Mobilität und agiler technologischer Entwicklung. Das will der E-Bike-Experte auch auf andere Unternehmensprozesse übertragen und hat daher seine B2B-Vertriebsprozesse digitalisiert. In einem ersten Schritt stellte netz98 im Herbst 2016 den bis dahin noch analogen Preorder-Bereich von Riese & Müller innerhalb von nur zwei Monaten auf eine neue technische Grundlage. Der E-Commerce-Spezialist und Magento Enterprise Solution Partner hat auf Basis von Magento Enterprise 2.1 einen komplett eigenständigen Preorder-Bestellprozess aufgebaut. Dieser ist über eine REST Schnittstelle an das bestehende ERP-System von Riese & Müller angebunden, sodass sich Preorder-Aufträge und -Konditionen komfortabel und automatisiert übertragen lassen.

Eine besondere Herausforderung war dabei die kundenorientierte Darstellung der komplexen Produktabhängigkeiten innerhalb der Bike-Linien. Diese konnte Riese & Müller bisher nur in umfangreichen Tabellen und mit erheblichem Aufwand abbilden. Das neue, digitale Preorder-Tool stand rechtzeitig für die große Welle an Jahresbestellungen für 2017 zur Verfügung.

„Der Erfolg des Pilot-Projekts und das große technologische Know-how unseres Magento-Partners haben uns die Gewissheit gegeben, dass wir mit netz98 auch die nächsten Schritte unserer Digital-Strategie erfolgreich umsetzen können“, sagt Dr. Sandra Wolf, Geschäftsführerin Riese & Müller GmbH.

Launch des Preorder-Tools bewirkt beeindruckendes Order-Volumen

Über das digitale Preorder-Tool erfolgten von Ende August bis Dezember 2016 bereits mehr als 10.000 Bestellungen, die automatisiert und fehlerfrei ins ERP übergingen. Die erhöhte Transparenz, Einfachheit und Nutzerfreundlichkeit des Systems machten sich auch in Zahlen bemerkbar: In einem Zeitraum von nur vier Monaten generierte Riese & Müller einen Umsatz von ca. 20 Millionen Euro und konnte gleichzeitig die Anzahl der Supportanfragen um 20 Prozent senken. Durch das neue Tool wurden Prozesse vereinheitlicht, vereinfacht und vor allem digitalisiert.

Händlerportal mit neuem Komfort

In einem zweiten Schritt hat die E-Commerce-Agentur netz98 auch die Funktionen des alten Händlerportals in das neue Magento 2-System integriert. Neben der Vororder kann der Händler nun auch die normalen Shop-Funktionalitäten nutzen, zum Beispiel Nachbestellungen in digitaler Form tätigen. Die Umsetzung startete im Dezember 2016 – gelauncht wurde bereits im März 2017.

Ein Ziel des Projekts war unter aanderem die Schaffung eines zentralen Kanals, der den Supportaufwand erheblich reduzieren sollte. So ließ Riese & Müller von netz98 auch eine an die Kundenbedürfnisse angepasste Magento-Blog-Extension in das Händlerportal integrieren, über die das Unternehmen jetzt Neuigkeiten und wichtige Informationen direkt auf der zentralen Plattform kommuniziert. Dadurch konnte der aufwendige Versand von Info-Mails und postalischen Infobriefen abgelöst werden. Zudem sorgt das Portal vor allem auch auf Händlerseite für deutlich mehr Komfort: Mehr als 1,2 Millionen Konfigurationsoptionen lassen sich nun übersichtlich darstellen. Darüber hinaus aktualisieren sich mit jeder Option, die ausgewählt wird, automatisch sowohl der Preis als auch der Lieferzeitpunkt.

Hierbei kommt die neue Web-API von Magento 2 zum Tragen, welche die Entwicklung dieser Features erheblich beschleunigt und vereinfacht hat. Neu ist auch, dass der Händler komfortabel zwischen Einkaufs- und Verkaufspreis wechseln kann. Führt er beispielsweise zusammen mit dem Kunden eine Konfiguration direkt am Bildschirm durch, lassen sich entsprechend nur die Endverkaufspreise anzeigen. Hinzu kommt, dass nun passend zur Konfiguration sofort die verfügbaren Räder angezeigt werden. Dies eröffnet dem E-Bike-Spezialisten neue Absatzkanäle, etwa die Möglichkeit, bereits produzierte Bikes, wie beispielsweise Vorführräder, unkompliziert abzuverkaufen. Sogar der Endkunde kann sich Messe- und Testräder, die zu vergünstigten Konditionen direkt auf der Seite von Riese & Müller angeboten werden, mittels einer Reservierungsfunktion reservieren und über den Händler anhand eines gültigen Codes bestellen lassen.

Verfügbarkeiten in Echtzeit einsehen

Dank einer übersichtlichen Auflistung der getätigten Bestellungen, hat der Händler jetzt die Möglichkeit, eventuelle Lieferengpässe oder Terminverschiebungen direkt einzusehen. Hierzu hat netz98 eine spezielle Ansicht der Bestellungen entwickelt, die stark vom Magento 2-Standard abweicht: So wurde die Bestell-Ansicht unter anderem um ein Kontakt-Formular und um eine Order-Item-Kommentarfunktion ergänzt. Händler haben dadurch die Möglichkeit, schnell und unkompliziert Rückfragen zu einzelnen Bestellungen direkt an den Riese & Müller Support zu stellen. Darüber hinaus können sie auch editierbare Notizen verfassen, die später auf dem Lieferschein erscheinen und die Zuordnung der Räder zu den jeweiligen Kunden erleichtern. Darüber hinaus kann der Händler die Lieferung einzelner E-Bikes aus seiner Vorbestellung priorisieren.

Eine Partnerschaft mit Zukunft

Nicht zuletzt aufgrund der positiven bisherigen Projektresultate plant Riese & Müller eine langfristige Zusammenarbeit mit netz98. Dabei sollen bis August 2017, Stichtag der nächsten Vorbestellungen, regelmäßig neue Features eingespielt werden, die zum Einen für noch mehr Komfort auf Seiten des Kunden sorgen und zum Anderen die Flexibilität für die Vertriebsmitarbeiter von Riese & Müller weiter erhöhen sollen. Zudem ist geplant, dass der Shop voraussichtlich noch dieses Jahr in vielen weiteren Ländern mit jeweils individuellen Anpassungen an den Start geht, um die internationale Strategie von Riese & Müller auch digital voranzutreiben.

Über netz98

Als größter deutscher Magento Enterprise Solutions Partner betreut netz98 ganzheitlich komplexe E-Commerce-Projekte. Das Leistungsspektrum reicht von der E-Commerce-Beratung über die Shop-Realisierung und Optimierung bis hin zu Infrastruktur und Vermarktung. Auf dem Blog Regalsprecher posten die Experten von In Mainz, Hamburg, München, Stuttgart und Würzburg beschäftigt netz98 insgesamt 60 Mitarbeiter. Dabei stehen „Leidenschaft“ und „messbarer Erfolg“ im Fokus aller Aktivitäten für die Kunden. Zu diesen Kunden zählen unter anderem AXRO, BAUHAUS, Bibliographisches Institut (Duden), Friedrich Niemann, MDM Münzhandelsgesellschaft, PartsRunner, Polo Motorrad, SEAT, Škoda, SSI Schäfer und T-Online.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44760711 / Digitaler Vertrieb)