So entsteht ein How-to-Video

Komplexes einfach erklärt

27.05.14 | Autor / Redakteur: Stefan Huber / Gesine Herzberger

Das Bild zeigt einen Ausschnitt aus einem How-to-Video: Darin wird der E-Post-Scanner mit einer Mischform aus animierten Zeichnungen, dem realen Scanner, Handbewegungen und Animation in knapp einer Minute spielerisch und unterhaltsam erklärt.
Bildergalerie: 6 Bilder
Das Bild zeigt einen Ausschnitt aus einem How-to-Video: Darin wird der E-Post-Scanner mit einer Mischform aus animierten Zeichnungen, dem realen Scanner, Handbewegungen und Animation in knapp einer Minute spielerisch und unterhaltsam erklärt. (Bildquelle: infotainweb)

Kommunikation muss informieren und begeistern. Daher setzen immer mehr Unternehmen auf Video-Marketing. Das ist klug, denn audiovisuelle Inhalte sorgen für Aufmerksamkeit und ermöglichen eine unkomplizierte Wissensvermittlung.

Innovative Bewegtbild-Formate, Erklärvideos, Online-Spots und Live-Streams – der Fantasie im Video-Marketing sind kaum Grenzen gesetzt. Doch auch in der internen Kommunikation lohnen sich solche Maßnahmen: Wie profitiert ein Unternehmen von einem neuen CRM-System? Was sind die Vorteile des aktuellen Führungsleitbildes? Komplexe Fragen wie diese einfach und unterhaltsam erklären, das ist die Aufgabe von How-to-Videos.

Videos in der internen Kommunikation

Mitarbeiter überzeugen, sensibilisieren, weiterbilden, informieren oder begeistern – diese Ziele verfolgen Unternehmen mit unterschiedlichen Maßnahmen. Herkömmliche Kommunikationswege helfen hier aber nicht immer: Zu lang sind die Texte auf der Intranet-Seite, zu trocken geschrieben, zu wenig unterhaltsam. Doch das muss nicht sein. Auch die interne Kommunikation kann sich die Vorteile von Video- beziehungsweise Content-Marketing zu Nutze machen. Denn „Content“ beschränkt sich im klassischen Sinne längst nicht mehr auf den reinen Einsatz von Texten oder Bildern – seien sie digital oder offline –, sondern auch auf Bewegtbild. Mit Erklärvideos lassen sich beispielsweise komplexe Themen und Zusammenhänge einfach und unterhaltsam darstellen. In zwei bis vier Minuten kann so häufig mehr erreicht werden als mit einem zehnseitigen Text. Die Erfahrung zeigt, dass Texte durch kurze Filme sogar eher gelesen werden – sie sind der perfekte Türöffner für detaillierte Informationen.

Ergänzendes zum Thema
 
Beispiel: Flughafen München – Erklärvideo für die interne Kommunikation

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42714216 / Live)