Gehaltsreport

In diesen Branchen gibt es am häufigsten Weihnachtsgeld

| Redakteur: Dr. Gesine Herzberger

Besonders große Geschenke gibt es in diesem Jahr für die Beschäftigten im Großhandel. Denn Laut einem aktuellen Report erhalten fast 80 Prozent von ihnen Weihnachtsgeld.
Besonders große Geschenke gibt es in diesem Jahr für die Beschäftigten im Großhandel. Denn Laut einem aktuellen Report erhalten fast 80 Prozent von ihnen Weihnachtsgeld. (Bild: gemeinfrei / CC0)

Mehr zum Thema

Weihnachten steht vor der Tür und damit auch das Weihnachtsgeld, oder? Während in der klassischen Industrie wie dem Großhandel das 13. Gehalt fast schon zum Standard gehört, sieht es in anderen Branchen eher düster aus.

Knapp 80 Prozent der Beschäftigten im Großhandel bekommen Weihnachtsgeld. Damit erhalten sie im Vergleich zu Kollegen aus anderen Branchen das 13. Gehalt am häufigsten. Ganz anders sieht es im Bereich Werbung und PR aus: Hier bekommen lediglich rund zehn Prozent der Beschäftigten den Weihnachtbonus ausgezahlt. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie des Vergleichsportals Gehalt.de.

Weihnachtsgeld im Großhandel

78,4 Prozent der Beschäftigten im Großhandel erhalten Weihnachtsgeld. Sie belegen damit laut Auswertung den ersten Platz. Auf den weiteren Rängen folgen die öffentliche Verwaltung und Behörden mit einem Anteil von 46,3 Prozent sowie die Pharmabranche mit 45,7 Prozent. Mit einem Anteil von 44,5 Prozent gehört die Chemieindustrie ebenfalls zu den Top-Fünf-Branchen. Knapp dahinter mit 41,5 Prozent liegt die Textil- und Bekleidungsindustrie.

„Ob Beschäftigte Weihnachtsgeld erhalten, liegt im Ermessen des Unternehmens. Tarifverträge können diese Zahlung jedoch verbindlich vorschreiben“, so Philip Bierbach, Geschäftsführer von Gehalt.de.

Kaum Weihnachtsboni in der Werbe- und PR-Branche

Zu den Schlusslichtern der Studie gehören die Branchen Werbung/PR (10,4 Prozent), die Hotellerie und das Gaststättengewerbe (10,9 Prozent) sowie Unternehmensberatungen (12,7 Prozent). Hier sind die Weihnachtsgratifikationen eine Seltenheit. Dahinter folgen außerdem IT-Systemhäuser mit 16,2 Prozent und Personalberatungen mit einem Anteil von 17,6 Prozent.

Zur Methodik

Das Vergleichsportal Gehalt.de analysierte 67.570 Vergütungsdaten von Fach- und Führungskräften und ermittelte je nach Branche den Anteil von Beschäftigten, die Weihnachtsgeld erhalten. Die Angaben stammen aus den letzten 12 Monaten.

Über Gehalt.de

Gehalt.de ist das führende Gehaltsportal im deutschsprachigen Raum. Jeden Monat unterstützt die Webseite über 3 Millionen ArbeitnehmerInnen mit vielfältigen Services und wertvollen Entscheidungshilfen. Alle Gehaltsdaten auf Gehalt.de werden von Vergütungsberatern auf Plausibilität und Stimmigkeit geprüft. Das Onlineportal bietet einen kostenfreien Zugang zu aktuellen Gehaltsdaten. Dazu kommen Statistiken, Auswertungen für einzelne Berufe und Branchen, Informationen zu den Themen Gehalt, Karriere und Arbeitswelt sowie Tipps und Tricks für die erfolgreiche Gehaltsverhandlung. Wer seinen Marktwert ganz genau wissen will, kann eine individuelle Gehaltsanalyse erstellen lassen. Ein Brutto-Netto-Rechner zeigt wiederum, was am Ende von Lohn und Gehalt übrig bleibt. Hier finden sich außerdem aktuelle Beiträge zu Karriere- und Gehaltsthemen. Gehalt.de ist ein Produkt der PMSG PersonalMarkt Services GmbH.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44437392 / Live)