Digitale Transformation im Marketing

So nah waren Sie Ihren Kunden noch nie

| Autor / Redakteur: Wolfgang Kelz / Dr. Gesine Herzberger

Die Digitalisierung bringt Unternehmen näher an ihre Kunden. Durch den Einsatz modernster Technologien und den dadurch entstehenden tiefen Einblick in das Kundenverhalten, lernen Unternehmen ihre Kunden besser zu verstehen.
Die Digitalisierung bringt Unternehmen näher an ihre Kunden. Durch den Einsatz modernster Technologien und den dadurch entstehenden tiefen Einblick in das Kundenverhalten, lernen Unternehmen ihre Kunden besser zu verstehen. (Bild: gemeinfrei / CC0)

Der größte Treiber der digitalen Transformation sind Kunden. Ihre schnelle Akzeptanz neuer Technologien im privaten Umfeld und der dadurch entstandene Zugang zu Daten und Informationen – egal wo und wann – lässt ihre Ansprüche und Wünsche gegenüber Unternehmen stetig steigen.

Kunden erwarten heute einen durchgängigen Informationsfluss, einen optimalen Service und einen Anbieter, der ihre Bedürfnisse versteht. Um das bieten zu können, müssen sich Unternehmen den neuen Technologien und Möglichkeiten öffnen. Eine Studie von Forrester zur digitalen Transformation zeigt jedoch, dass ein Großteil der Unternehmen das Potenzial einer digitalen Transformation noch nicht erkannt haben. Nur 25 Prozent der Führungskräfte sind davon überzeugt, dass ihr Unternehmen den Mehrwert einer Digitalisierung für ihre Kunden erkennt.

So revolutionieren Sie Ihr Marketing

Die digitale Transformation ist der Weg eines Unternehmens ins E-Business. Dank neuester Technologien, Internet und digitalen Medien entstehen für sie immer mehr Möglichkeiten und Potenziale, ihre Prozesse neu zu gestalten, auszubauen, zu digitalisieren und damit zu beschleunigen.

Für das Marketing bedeutet das: Ausschließlich auf den Kunden bezogene Prozesse zu entwickeln, ist der erste Schritt einer digitalen Transformation. Dies setzt natürlich eine einwandfreie und durchgängige IT-Infrastruktur voraus, die den Einsatz von Big Data Analytics-Lösungen erlaubt. Denn über sie wird das Sammeln und Analysieren von Kundendaten über alle Touchpoints hinweg – online wie offline – ermöglicht.

Laut einer Infografik von Forrester zur oben erwähnten Studie haben bisher nur knapp 20 Prozent der Unternehmen die nötige technologische Infrastruktur um eine digitale Transformation erfolgreich zu vollziehen. Dabei können durch den Einsatz moderner Technologien Echtzeit-Daten mit Offline-Daten, also vom POS, und Daten aus früheren Transaktionen verknüpft werden. Dadurch wird das Erstellen eines individuellen Kundenprofils erst möglich. Auf Basis dieses Profils können dem Kunden schließlich persönliche und für ihn relevante Angebote zugesendet und Maßnahmen geplant werden.

Weitere Vorteile der Digitalisierung von Marketing-Prozessen: Noch in seiner Kaufentscheidungsphase – also in Echtzeit – können dem Kunden Impulse gegeben werden, die ihn bei seiner Entscheidung positiv beeinflussen. Durch die Automatisierung erhält er zudem direkt weitere Angebote in sein Postfach, die auf Grundlage seiner Kaufhistorie oder der aktuellen Bestellung zu ihm passen. Die Kommunikation mit dem Kunden wird direkter und genauer – die Kundenbindung wird gesteigert.

Ran an die Zielgruppe: Mehr Kundennähe im Marketing

Erfolgsfaktor Kundenkommunikation

Ran an die Zielgruppe: Mehr Kundennähe im Marketing

03.02.15 - Die Marketingabteilung wird zum zentralen Kommunikationspartner der Konsumenten, eine direkte und regelmäßige Kundeninteraktion ist Pflicht. Welche Veränderungen auf Marketeers sonst noch zukommen, zeigt eine aktuelle Studie. lesen

Dem Kunden digital ganz nah

Die Digitalisierung der Prozesse bringt Unternehmen näher an ihre Kunden. Durch den Einsatz modernster Technologien und den dadurch entstehenden tiefen Einblick in das Kundenverhalten, lernen Unternehmen ihre Kunden besser zu verstehen. Das Marketing ist in der Lage Maßnahmen zu personalisieren und mit relevanten Inhalten an den Kunden zu bringen – zu jeder Zeit. Dadurch entwickeln sich Marketing-Maßnahmen weg von One-to-many und hin zu persönlichen und direkten Maßnahmen, die zur Kundenbindung beitragen und die Customer Journey abwechslungsreich gestalten.

Wolfgang Kelz ist Country Manager, DACH & Eastern Europe bei TIBCO.
Wolfgang Kelz ist Country Manager, DACH & Eastern Europe bei TIBCO. (Bild: TIBCO)

Ergänzendes zum Thema
 
Über den Autor:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44170093 / Digital)