Interview

Ulrich Fischer zum einheitlichen Markenauftritt von Bayer

09.06.2014 | Quelle: marconomy

Bayer ist mit derzeit sechs Geschäftsfeldern ein sehr komplexer Konzern. Ulrich Fischer erklärt, durch welches Konzept die Subgroup-Marken verbunden und ein einheitlicher Markenauftritt erreicht wird. „Bayer HealthCare“, „Bayer CropScience“, „Bayer MaterialScience“, „Bayer Business Services“, „Bayer Technology“ und „Currenta“ – so heißen die Submarken des Bayer-Konzerns. Zusammengefasst werden sie seit dem Jahr 2010 unter dem Logo des bekannten Bayer-Kreuzes. Warum man sich zu dieser Maßnahme entschieden hat und was das Unternehmen zur Stärkung des eigenen Markenbildes tut, beschreibt Ulrich Fischer, Manager Corporate Branding, im Interview auf der BrandMaker User Conference.

Martin Philipp, Geschäftsführer, SC-Networks GmbH

CRM Roundtable

Martin Philipp, Geschäftsführer, SC-Networks GmbH

mehr...

Ralf Korb, Senior Analyst, BARC GmbH

CRM Roundtable

Ralf Korb, Senior Analyst, BARC GmbH

mehr...

Patrick Weilch, CEO, FWI Information Technology GmbH

CRM Roundtable

Patrick Weilch, CEO, FWI Information Technology GmbH

mehr...

Andreas Dutz, Director Business Development, Microsoft

CRM Roundtable

Andreas Dutz, Director Business Development, Microsoft

mehr...