Logo
14.06.2018

Artikel

Kennzahlensystem – Erfolgskontrolle in 8 Punkten

Kundenrückgewinnungsaktionen müssen sich rechnen und einen Beitrag zur ökonomischen wie auch zur ideellen Wertschöpfung leisten. Es kommt also nicht nur darauf an, dass am Ende ein Mehrertrag in der Kasse ist, sondern auch, dass das Unternehmen seinen Ruf am Markt weiter verbesse...

lesen
Logo
31.05.2018

Artikel

Wie Sie wirksame Rückholangebote entwickeln

Die Kundenrückgewinnung ist gar nicht so schwer, wenn man erst einmal weiß, wie es richtig geht. Nachdem die Kunden, die man zurückholen will, selektiert worden sind, werden Comeback-Köder ausgeworfen und Reaktivierungsgespräche entwickelt. Wie die Kundenrückgewinnung bestmöglich...

lesen
Logo
18.05.2018

Artikel

So lässt sich Mitarbeiterfluktuation stoppen

Händeringend suchen die Unternehmen Fachkräfte für ihre offenen Stellen. Viel zu wenige fragen sich allerdings, wie sie abwanderungswillige Mitarbeiter rechtzeitig erkennen und ungewollte Mitarbeiterfluktuation verhindern können. Dieser Beitrag zeigt, wie Verlustprävention ausseh...

lesen
Logo
18.05.2018

Artikel

So lässt sich Mitarbeiterfluktuation stoppen

Händeringend suchen die Unternehmen Fachkräfte für ihre offenen Stellen. Viel zu wenige fragen sich allerdings, wie sie abwanderungswillige Mitarbeiter rechtzeitig erkennen und ungewollte Mitarbeiterfluktuation verhindern können. Dieser Beitrag zeigt, wie Verlustprävention ausseh...

lesen
Logo
14.05.2018

Artikel

Maßnahmenplan zur Kundenrückgewinnung

Die Kunden von heute sind auch im B2B zunehmend wechselbereit. Doch hohe Fluktuationsraten haben einen verheerenden Einfluss auf die wirtschaftliche Stabilität eines Unternehmens. Die Richtigen – also profitable und rückholbare Kunden – zu reaktivieren, ist deshalb immer mehr von...

lesen
Logo
02.04.2018

Artikel

„Datenanalysen geben Unternehmen nur die Illusion der Kontrolle“

Marketing und Vertrieb müssen sich immer mehr auf die veränderten Kundenbedürfnisse einstellen. Warum Datenanalysen alleine nicht ausreichen, um auf den Kunden einzugehen und was es mit Customer Obsession auf sich hat, wollten wir von Anne M. Schüller im Interview erfahren.

lesen
Logo
26.03.2018

Artikel

Die Ursachenforschung bei Kundenverlusten

Wer einen verlorenen Kunden zurückhaben will, muss die wahre Abwanderungsursache kennen. Der Preis wird dabei deutlich überbewertet. Mangelnde Soft-Skills sind sehr oft der wahre Grund.

lesen
Logo
19.03.2018

Artikel

Kundenverluste – so identifizieren Sie abwandernde und „schlafende“ Kunden

Hohe Fluktuationsraten haben einen verheerenden Einfluss auf die wirtschaftliche Stabilität eines Unternehmens. Die Richtigen, also profitable und rückholbare Kunden zu reaktivieren, ist deshalb sehr wichtig.

lesen
Logo
12.03.2018

Artikel

Kundenrückgewinnung – der vergessene Umsatzbringer

Wenn es um die Neukundengewinnung geht, kämpfen die Anbieter einen mächtigen Kampf. Verlorene Kunden hingegen sind oftmals vergessene Kunden. Wie wertvoll es ist, sich um sie zu kümmern, zeigt dieser Beitrag.

lesen
Logo
28.02.2018

Artikel

Bye Bye Buzzword Bingo – jetzt wird’s konkret!

Getreu seinem Motto wird der sechste Lead Management Summit konkret! Weg von oberflächigem Buzzword Bingo, hin zu anschaulichem Erfahrungsaustausch und Fragestellungen. Diese Highlights und Formate erwarten Sie auf dem Lead Management Summit 2018.

lesen
Logo
24.01.2018

Artikel

So lässt sich Mitarbeiterfluktuation stoppen

Händeringend suchen die Unternehmen Fachkräfte für ihre offenen Stellen. Viel zu wenige fragen sich allerdings, wie sie abwanderungswillige Mitarbeiter rechtzeitig erkennen und ungewollte Mitarbeiterfluktuation verhindern können. Dieser Beitrag zeigt, wie Verlustprävention ausseh...

lesen
Logo
08.01.2018

Artikel

Organisationen in der Ambidextrie – und wie man sich darin erfolgreich bewegt

Rezepte für die digitale Transformation sind auch 2018 der große Hype. Ein Aspekt wird bei den gängigen Trendaussagen allerdings gerne vergessen: die Ambidextrie. Was das für Unternehmen bedeutet, verrät uns Anne M. Schüller in Ihrer Trend-Vorschau.

lesen
Logo
31.10.2017

Artikel

Die Kaufreise der B2B-Kunden

Customer Journeys sind im B2C weitgehend Usus. Im B2B hingegen sollten Buyer Journeys für Erstkunden und für Bestandskunden entwickelt werden. Denn beide Gruppen entscheiden und kaufen verschieden.

lesen
Logo
02.10.2017

Artikel

Mit Lead Management zu neuen Umsatzhöhen

Krachende Marketingkampagnen, Werbegeschrei, immer mehr, immer lauter: Viele Unternehmen setzen alles daran, möglichst schnell möglichst viele neue Kunden zu gewinnen. Die Bestandskundenpflege aus Kundensicht ist hingegen oft unter Niveau.

lesen
Logo
18.09.2017

Artikel

Serviceversprechen – so sieht die Wirklichkeit aus

Alle Welt redet von Service auf hohem Niveau. Und die Anbieter versprechen sehr viel. Doch wie sieht es mit der tatsächlichen Umsetzung aus? Teilweise erschütternd, wie die Beispiele im Beitrag zeigen. In vielen Unternehmen stimmen noch nicht mal die Basics.

lesen
Logo
24.07.2017

Artikel

Mit Reverse Mentoring fit für die digitale Zukunft

Sich von frischen Ideen inspirieren zu lassen, das macht den Unterschied zwischen den zukünftigen Überfliegern und dem Rest. Mehr als je zuvor kann die junge Generation dem Management helfen, sich auf die digitale Zukunft vorzubereiten. Reverse Mentoring ist ein wirksames Mittel ...

lesen
Logo
19.07.2017

Artikel

4 Vorgehensweisen, die B2B-Anbieter von Startups lernen können

Die Digitalisierung dreht sich inzwischen derartig schnell, dass man ihr kaum noch mit eigenen Bordmitteln Herr werden kann. Trotz digitalem Wettrüsten sind traditionelle Unternehmen meist viel zu langsam. Startups und ihre Impulse sind deshalb geradezu unentbehrlich.

lesen
Logo
13.07.2017

Artikel

Wie B2B-Anbieter von innovativen Startups lernen können

Die Generation der Millennials und ihre Startup-Gründer treiben die Wirtschaft mit atemberaubendem Tempo voran. Etablierte Unternehmen können viel von ihnen lernen – und gemeinsam mit ihnen erfolgreich sein.

lesen
Logo
30.05.2017

Artikel

Wie bitte geht’s zur digitalen Transformation?

Wollen Unternehmen in Sachen digitale Transformation nicht den Anschluss verlieren, sollten sie auf die Digital Natives – oder auch Millennials genannt – setzen. Doch um diese Generation zu begeistern, müssen sie ihre Geschäftsmodelle zukunftsfit machen.

lesen
Logo
30.05.2017

Artikel

Wie bitte geht’s zur digitalen Transformation?

Wollen Unternehmen in Sachen digitale Transformation nicht den Anschluss verlieren, sollten sie auf die Digital Natives – oder auch Millennials genannt – setzen. Doch um diese Generation zu begeistern, müssen sie ihre Geschäftsmodelle zukunftsfit machen.

lesen
Logo
29.05.2017

Artikel

Wie bitte geht’s zur digitalen Transformation?

Wollen Unternehmen in Sachen digitale Transformation nicht den Anschluss verlieren, sollten sie auf die Digital Natives – oder auch Millennials genannt – setzen. Doch um diese Generation zu begeistern, müssen sie ihre Geschäftsmodelle zukunftsfit machen.

lesen
Logo
15.03.2017

Artikel

Tappen Sie nicht in die Seniorenfalle

Eine Zielgruppe 50 plus gibt es nicht! Sie ist eine dumme Erfindung der Werbeszene. Ein 50-Jähriger ist von einem 80-Jährigen so weit entfernt wie ein 20-Jähriger von einem 50-Jährigen. Jeder von ihnen hat andere Bedürfnisse und Verhaltensweisen. Personas helfen, dies zu verstehe...

lesen
Logo
02.02.2017

Artikel

B2B Marketing – Visionen, Strategien, Trends

Nichts ist spannender als der Markt! Digitalisierung, Content Marketing und Kundenfokus – diese und weitere Trends bewegen B2B-Marketer 2017. Was B2Bler in diesem Jahr unbedingt auf der Agenda haben sollten, erfahren Sie von unseren Experten.

lesen
Logo
02.02.2017

Artikel

2017: 20 Prozent digital, 80 Prozent Transformation

Auch 2017 steht ganz im Zeichen der digitalen Transformation. Automatisierung, Roboterisierung und der Vormarsch der Denkmaschinen bestimmen die Szene. Was das fürs B2B Marketing bedeutet, verrät uns Anna M. Schüller in ihren Trends 2017.

lesen
Logo
19.12.2016

Artikel

Spiegelneuronen schenken uns die Gabe der Empathie

Menschen übernehmen automatisch Gefühle voneinander, die Emotionen gleichen sich an. Gefühle sind ansteckend, sagen wir auch. Verantwortlich dafür sind Spiegelneuronen. Sie sind bei jedem Kundenkontakt überaus wichtig.

lesen
Logo
12.12.2016

Artikel

Die Amygdala: Unser Schutzengel und Gefahrenradar

Angst ist der größte Leistungskiller. Dass Menschen unter Druck geistige Großtaten vollbringen, ist eine gefährliche Mär. Dauerdruck und anhaltende Missstimmung sabotieren nämlich die Fähigkeit des Gehirns, sein Bestes zu geben, weil die im Angstzustand ausgeschütteten Botenstoff...

lesen
Logo
05.12.2016

Artikel

Der Stoff, durch den Kauflust entsteht

Unser Oberstübchen bevorzugt freundliche Gesichter, schöne Worte und positive Beziehungen. Sein ultimatives Ziel ist die Überführung von genetischem Material in die Zukunft. Von daher belohnt es uns für erfolgreiches Verhalten mit der Ausschüttung von Glückshormonen.

lesen
Logo
28.11.2016

Artikel

Preisverhandlungen: 5 Wege aus der Rabattfalle

Ganz egal, was man kauft, immer findet im Hirn ein Zweikämpfchen statt. „Kauf das doch endlich!“ fordert das ungeduldige Belohnungszentrum. „Das ist aber viel zu teuer!“ jammert die Vernunft. So zaudert unser Oberstübchen zwischen dem Verlangen nach einem Produkt und dem Verluste...

lesen
Logo
22.11.2016

Artikel

Die vielen Gesichter des Chief Digital Officers

Schnelllebigkeit bestimmt nicht nur unseren persönlichen Alltag, sondern auch das Wirtschaftsleben und damit die Überlebensfähigkeit der Unternehmen. Bereits seit einigen Jahren setzen Entscheider daher auf die Expertise von Chief Digital Officern, die mit strategischem Weitblick...

lesen
Logo
21.11.2016

Artikel

Emotionen haben in der Kommunikation immer Vorfahrt

Das Wollen der Kunden ist mächtig, wenn man weiß, wie es zu gewinnen ist. Denn unser Hirn ist auf Zuwachs gepolt. Und Menschen wollen sich glücklich kaufen. Wer sich dabei an die Emotionen des Kunden richtet, wird den schlagen, der auf die reine Ratio zielt. Wie so was gelingt? I...

lesen
Logo
31.08.2016

Artikel

Wie Sie prototypische Kundenstellvertreter entwickeln

Personas sind fiktive Stellvertreter einer Kundengruppe, die deren charakteristische Eigenschaften, Erwartungshaltungen und Vorgehensweisen in sich vereinen. Sie ersetzen das Zielgruppengemenge eines Unternehmens durch quasi-menschliche Figuren, in die man sich gut hineindenken k...

lesen
Logo
22.08.2016

Artikel

Die sieben Schritte einer Customer-Journey

Im zweiten Teil der Customer Journey-Serie von Anne Schüller haben Sie die fünf Phasen der Kundenreise kennengelernt. Lesen Sie im letzten Beitrag des Dreiteilers, wie Sie die Customer Journey mit Hilfe des EPOMS-System gruppieren können.

lesen
Logo
11.08.2016

Artikel

Die Customer Journey in fünf Phasen

Im ersten Teil der Serie „Die Kaufreise des Kunden verstehen“ haben Sie schon eine Menge über die Customer Journey erfahren, unter anderem auch, wie man eine Customer Journey visualisiert. Lernen Sie nun im zweiten Teil die fünf Phasen der Kundenreise kennen.

lesen
Logo
01.08.2016

Artikel

Die Kaufreise des Kunden verstehen

Die zunehmende Digitalisierung verändert auch das Verhältnis zwischen Anbieter und Kunde fundamental. Silodenke, Insellösungen und Bereichsegoismen sind damit inkompatibel. Das Marketing der Zukunft orientiert sich deshalb an Touchpoints – und an der Customer-Journey. Sie stellt ...

lesen
Logo
30.06.2016

Artikel

Duftmarketing: Wohlgerüche als Umsatzbringer

Nur wenige Unternehmen haben bislang ein unternehmenseigenes Duftkonzept (Corporate Scent) entwickelt. Dabei ist doch allgemein klar: Schlechte Gerüche vertreiben. Angenehme Düfte hingegen verbessern das Arbeitsklima. Und sie können zu Stimmungsmachern und Umsatzbeschleunigern we...

lesen
Logo
21.06.2016

Artikel

Das Ohr kauft mit – und für Wohlklänge zahlen wir gern

Das Röhren eines Ferraris, der Begrüßungssound, wenn der Laptop hochfährt und das Gerassel von Spielautomaten – all diese Geräusche haben eines gemeinsam: Sounddesigner haben sie gemacht! Und diese wissen: Aus Molekülen in der Luft, die mal schneller und mal langsamer auf unser T...

lesen
Logo
10.06.2016

Artikel

Wie man mit Haptik punkten kann

Allein die Berührung eines Objekts erhöht die Bereitschaft, es auch zu kaufen. Und je mehr die Fingerspitzen zu tasten bekommen, desto wertvoller wirkt das Produkt. Die Haptik zu optimieren und dem Tastsinn etwas zu tun zu geben, kann gerade im B2B, weil es dort viele Möglichkeit...

lesen
Logo
10.05.2016

Artikel

Ästhetik und Schönheit sorgen für Umsatzzuwachs – auch im B2B

Unser Gehirn ist besessen von Ästhetik und Schönheit. Gutaussehende Personen erhalten höhere Gehälter. Sie genießen mehr Ansehen und mehr Vertrauen. Und sie werden schneller befördert. Wer solche Spielregeln kennt, kann auch in der Welt der Produkte, der Marken und des Designs du...

lesen
Logo
28.04.2016

Artikel

Sehen, Fühlen, Hören: Multisensorik im B2B

In der Kommunikation gehört in den Vordergrund, was den Kunden im wahrsten Sinne des Wortes berührt – und damit zur Tat schreiten lässt. Hierbei sollte man so viele Sinneskanäle wie möglich ansprechen, um im informationsüberfluteten Denkapparat einen Logenplatz zu ergattern. Und ...

lesen
Logo
07.04.2016

Artikel

Touch.Point.Sieg. – Unternehmen werden von Jägern zu Gejagten

Die digitale Transformation hat die Arbeitswelt unglaublich schnell verändert. Unternehmen wurden von Jägern zu Gejagten und befinden sich im wohl größten Change-Prozess aller Zeiten. Ein Punkt, der sich sehr verändert hat, ist die Kommunikation – denn diese funktioniert heute an...

lesen