Sponsored by

Stimmen zu B2B Kundenbindung

So denkt die Branche über Kundenbindung im B2B


 

Jetzt zu den Stimmen

B2B Kundenbindung

Das Thema B2B Kundenbindung ist bei marconomy schon lange eines unserer Herzensthemen. Zum einen, weil uns unsere Kunden und Partner sehr am Herzen liegen und wir täglich erleben, wie essenziell ein guter Draht zu ihnen ist. Zum anderen, weil wir häufig feststellen, dass Kundenbindung kaum gelebt wird und große Unklarheit darüber herrscht, wie gutes Kundenbeziehungsmanagement überhaupt aussieht. Dabei werden persönliche Bindungen angesichts der digitalen Transformation doch immer wichtiger – und ein gutes Beziehungsmanagement unbezahlbar! Genau darum wollen wir das Thema B2B Kundenbindung vorantreiben, Experten zusammenbringen und Wissen generieren – unter anderem mit unserem neuen marconomy Special „B2B Kundenbindung“. 

Der Stoff für gute B2B-Stories

Storytelling im B2B

Der Stoff für gute B2B-Stories

Wer sich auf Content Management einlässt, braucht vor allem eines: Stories. Doch woher kommen eigentlich gute Geschichten? Besonders für B2B-Unternehmen lohnt es sich, in punkto Storytelling strategisch umzusehen, im eigenen Unternehmen, aber auch außerhalb. lesen

Haben Sie unsere Pressemitteilung bekommen?

Das kleine 1x1 der B2B-PR

Haben Sie unsere Pressemitteilung bekommen?

Die Pressemitteilung gilt als eine der wichtigsten Recherchequellen für Journalisten. Oft sind Pressemitteilungen jedoch überflüssig. Ein telefonisches Nachhaken nervt Journalisten und deutet darauf hin, dass in der Beziehung etwas nicht stimmt. Kunden und Agentur sollten über alternative Formate nachdenken, um Informationen in eine Redaktion und an die Medien zu bringen. lesen

Warum ist Content King?

Content Management

Warum ist Content King?

„Content is King!“, befand Bill Gates schon im Jahre 1996 (sic!). Daran hat sich bis heute nichts geändert. Im Gegenteil: Content ist zu einem Top-Rankingfaktor bei Google avanciert. Und zwar nicht irgendein Content, sondern ein für die Zielgruppe relevanter, tiefgreifender Content. Es wird also Zeit, dem Content die gebührende Aufmerksamkeit zu schenken – und Usern einzigartige „königliche“ Inhalte. lesen

Sales Pitch – Tausende von Kampagnen im B2B-Marketing betroffen

Content Marketing

Sales Pitch – Tausende von Kampagnen im B2B-Marketing betroffen

Content-Marketing lebt von relevanten Inhalten, die Nutzen stiften statt vordergründig zu werben. Gefährdet wird die Qualität solcher Inhalte durch einen gemeinen Krankheitserreger: den „Sales Pitch“. Lesen Sie hier, wie Sie eine Infektion Ihres Content-Marketings erkennen und was Sie dagegen tun können. lesen

Zufälle sollten nicht die Grundlage der Neukundengewinnung sein

Akquise

Zufälle sollten nicht die Grundlage der Neukundengewinnung sein

Auch im neuen Jahr stecken sich viele Unternehmen das Ziel zu wachsen und mehr Gewinn zu erzielen. Dazu ist eine Aufstockung des Kundenstamms essenziell wichtig. Dies geschieht jedoch oftmals ohne klare Strukturierungen, sodass neue Verträge im Tagesgeschäft durch zufällige Empfehlungen entstehen oder vom Vertrieb nebenbei generiert werden müssen. lesen

Wie die Integration von Content und Commerce Marken voranbringt

Kundenbindung

Wie die Integration von Content und Commerce Marken voranbringt

Mit den Erwartungen der Kunden verändert sich auch das Geschäft für Marketingexperten und Händler. Dieser Wandel beeinflusst die Art und Weise, wie sich Marken digital aufstellen. Die Integration von Content und Commerce wird hierbei zum neuen Status quo. lesen

Partner

mission-one GmbH

89231 Neu-Ulm | Deutschland

Die mission‹one› GmbH ist Digitalagentur für maßgefertigte Kundenentwicklung. Wir sind Mit-Denker, ...

Spiegelneuronen schenken uns die Gabe der Empathie

Emotionsmanagement im B2B – Teil 5

Spiegelneuronen schenken uns die Gabe der Empathie

Menschen übernehmen automatisch Gefühle voneinander, die Emotionen gleichen sich an. Gefühle sind ansteckend, sagen wir auch. Verantwortlich dafür sind Spiegelneuronen. Sie sind bei jedem Kundenkontakt überaus wichtig. lesen

Die Amygdala: Unser Schutzengel und Gefahrenradar

Emotionsmanagement im B2B – Teil 4

Die Amygdala: Unser Schutzengel und Gefahrenradar

Angst ist der größte Leistungskiller. Dass Menschen unter Druck geistige Großtaten vollbringen, ist eine gefährliche Mär. Dauerdruck und anhaltende Missstimmung sabotieren nämlich die Fähigkeit des Gehirns, sein Bestes zu geben, weil die im Angstzustand ausgeschütteten Botenstoffe Synapsen blockieren. lesen

Der Stoff, durch den Kauflust entsteht

Emotionsmanagement im B2B – Teil 3

Der Stoff, durch den Kauflust entsteht

Unser Oberstübchen bevorzugt freundliche Gesichter, schöne Worte und positive Beziehungen. Sein ultimatives Ziel ist die Überführung von genetischem Material in die Zukunft. Von daher belohnt es uns für erfolgreiches Verhalten mit der Ausschüttung von Glückshormonen. lesen

Preisverhandlungen: 5 Wege aus der Rabattfalle

Emotionsmanagement im B2B – Teil 2

Preisverhandlungen: 5 Wege aus der Rabattfalle

Ganz egal, was man kauft, immer findet im Hirn ein Zweikämpfchen statt. „Kauf das doch endlich!“ fordert das ungeduldige Belohnungszentrum. „Das ist aber viel zu teuer!“ jammert die Vernunft. So zaudert unser Oberstübchen zwischen dem Verlangen nach einem Produkt und dem Verlustempfinden für Geld. lesen