Suchen

Exklusiver Auszug aus dem Lead Management Buch Buyer-Persona-Konzept: Welche Kunden hätten Sie denn gerne?

Redakteur: Dr. Gesine Herzberger

Erfolgreiches Lead Management kann in verschiedene Phasen eingeteilt werden. Hält man sich an die unterschiedlichen Prozessstufen, steht einer erfolgreichen Neukundengewinnung nichts mehr im Weg. Der erste Schritt des Prozesses ist die Erstellung einer Buyer Persona.

Zielgruppen suchen und kaufen nicht. Menschen kaufen! Und das gilt natürlich auch für den B2B-Bereich. So technisch ausgefeilt eine Lösung oder eine Dienstleistung auch sein mag, letztendlich suchen, entscheiden und kaufen Menschen. Besser und zielführender als die reine Zielgruppenbeschreibung ist die Definition und Profilierung von Wunschkunden mit dem Buyer-Persona-Konzept. Das Buyer-Persona-Konzept ist ein Käufer-Modell. Eine Buyer-Persona-Definition charakterisiert einen typischen Käufer von Produkten bzw. Dienstleistungen. Welche Art von Kunden würde am wahrscheinlichsten, am schnellsten oder am reibungslosesten bei Ihnen kaufen? Welcher Kunden-Typus war bisher von Ihrem Angebot am meisten begeistert? Wer hat Sie bisher aktiv weiter empfohlen? Können Sie einen typischen Vertreter nennen? Es lohnt sich, diese Kundengruppen näher zu beleuchten und ein Buyer-Persona-Profil zu erstellen. […]

* Sie wollen den Beitrag in voller Länge lesen und wertvolle Tipps zur Erstellung Ihrer Buyer Personas erhalten? Kein Problem! Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem Lead Management Buch, das marconomy gemeinsam mit Norbert Schuster veröffentlicht hat. Hier können Sie das Buch bestellen.

(ID:44199173)