Kennzahlen und Erfolgsmessung

Content Marketing messen und bewerten

| Autor / Redakteur: Niels Hinnemann / Dr. Gesine Herzberger

Content Marketing-Maßnahmen sind nicht nur Whitepaper, Case Studies oder Videos, sondern ebenso physischer Content an einem Stand einer Fachmesse, wie beispielsweise der Hannover Messe. Deshalb müssen die offline Aktivitäten genauso bei der Erfolgsmessung von Content Marketing beachtet werden, wie die digitalen Maßnahmen.
Content Marketing-Maßnahmen sind nicht nur Whitepaper, Case Studies oder Videos, sondern ebenso physischer Content an einem Stand einer Fachmesse, wie beispielsweise der Hannover Messe. Deshalb müssen die offline Aktivitäten genauso bei der Erfolgsmessung von Content Marketing beachtet werden, wie die digitalen Maßnahmen. (Bildquelle: Screenshot Impressionen Hannover Messe)

Content Marketing ist kein Trend, in dem sich Unternehmen ausprobieren sollten, sondern, der richtig geplant, erfolgversprechend ist. Neben Strategie, Maßnahmen und Zielen ist dafür die ROI-Messung entscheidend.

Doch leichter gesagt als getan. Die Erfolgsmessung von Content Marketing ist nicht zuletzt aufgrund der Vielzahl an Zielen gar nicht so einfach. Deshalb ist eine solide Zielsetzung das A und O, denn sie macht Kampagnenerfolge messbar und schafft den Rahmen für die Definition einzelner Maßnahmen.

Außerdem gilt: nicht alles, was messbar ist, ist auch relevant. Mittlerweile scheint die ohnehin unüberschaubar hohe Anzahl an möglichen KPIs (Leistungsindikatoren, Messwerte) sogar proportional zur Anzahl an digitalen Kanälen zu wachsen. Doch woher wissen Unternehmen, was wichtig ist und was nicht?

Wie der Customer Lifetime Value den ROI bestimmt

Ein Beispiel: Ein B2B-Unternehmen aus der medizintechnischen Branche möchte mithilfe von Content Marketing neue Leads generieren. Die Kampagne beschränkt sich auf drei Content Formate, die in drei Kanälen ausgespielt werden: ein Whitepaper, ein Ratgeber-Video und eine Case Study positioniert in den Kanälen LinkedIn, Suchmaschine und Fachmesse. Auch wenn die Fachmesse kein typischer Content Marketing-Kanal ist, so lassen sich mithilfe von ausgelegtem physischen Content durchaus Besucher an den Stand locken. Content Marketing findet schließlich nicht nur online statt, und auch Erfolge sind nicht nur online messbar.

Direkt messen können sie die Anzahl an neuen Leads und deren Qualität in Form des Customer Lifetime Values (CLV). Sekundäre Messwerte erfassen die Auswirkungen, die über das eigentliche Kampagnenziel hinausgehen wie zum Beispiel Brandingeffekte.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42919273 / Content Marketing)