mehr...

6 Tipps für Offline-Marketing im B2B

Marketinginstrumente

6 Tipps für Offline-Marketing im B2B

Marketing im B2B-Bereich wendet sich nicht an eine anonyme Masse von Endkonsumenten, sondern geht gezielt auf individuelle Anforderungen der Kunden ein. Da Entscheidungsprozesse dauern, ist es wichtig als Unternehmen ständig präsent zu sein – und zwar auch offline. lesen

Die 360-Grad-Methode für digitales Wachstum

Der digitale Marathon – Teil 1

Die 360-Grad-Methode für digitales Wachstum

Die Digitalisierung erfordert ein umfassendes Umdenken der Wirtschaft. Der Wille, die eigene Firma digital zu transformieren, ist bei einem Großteil der Unternehmen bereits vorhanden. Die Frage des “Wie” stellt jedoch die meisten vor erhebliche Herausforderungen. lesen

Was Marketing-Teams 2019 erfolgreicher macht

Kollaboratives Arbeitsmanagement

Was Marketing-Teams 2019 erfolgreicher macht

An welchen Stellschrauben neben der Prozessautomatisierung sollten Marketing-Verantwortliche im kommenden Jahr sonst noch drehen, um ständig steigenden Ansprüchen an Qualität und Schnelligkeit gerecht zu werden? lesen

#TakeTheExit – Transmedia Storytelling im B2B

B2B Praxisbeispiel

#TakeTheExit – Transmedia Storytelling im B2B

Der Fachkräftemangel beschäftigt Unternehmen über alle Branchen hinweg. Besonders IT-Spezialisten sind gefragt. Ein Unternehmen, das mit seiner Recruiting-Kampagne #TakeTheExit für Aufmerksamkeit sorgte war Metronom. Das Erfolgsrezept der Kampagne: Transmedia Storytelling. lesen

Die deutsche Marketing-Technologie-Landschaft 2018

MarTech-Graphik

Die deutsche Marketing-Technologie-Landschaft 2018

Wie sieht sie aus, die deutsche Marketing-Technologie(MarTech)-Landschaft? Dieser Frage ist eine aktuelle Studie auf den Grund gegangen und konnte insgesamt 296 MarTech-Unternehmen mit Sitz in Deutschland identifizieren. Eine Übersicht dazu finden Sie hier. lesen

Der Mensch im Zentrum der Digitalisierung

10 Leitgedanken zur Digitalen Agenda – Teil 6

Der Mensch im Zentrum der Digitalisierung

Digitale Lösungen haben für uns Menschen nur dann einen Wert, wenn sie Bedürfnisse besser erfüllen als die bisherigen. Wer die Digitalisierung als rein technologische Ideologie betrachtet, wird scheitern. Außerdem müssen Gesellschaften, Organisationen und Unternehmen ihre starren Strukturen in flexible Handlungsrahmen umbauen. Darin können Menschen flexibel denken und handeln – und die Entscheider integer führen. lesen

Die Auswahl eines passenden Lead Management Anbieters – wo fangen Sie an?

Lead Management Software

Die Auswahl eines passenden Lead Management Anbieters – wo fangen Sie an?

Marketing-Organisationen sind heutzutage aktiv an der Auswahl ihrer Softwarelösungen beteiligt. Das Verständnis für IT-Themen wie Integration, Implementierung und Lizenzierung ist jedoch immer noch eine Herausforderung. Wie können Unternehmen also die richtige Lösung für ihre Bedürfnisse auswählen? lesen

B2B-Commerce auf dem Weg ins Plattformzeitalter

Digitale Plattformen

B2B-Commerce auf dem Weg ins Plattformzeitalter

Digitale Plattformen stellen vor allem B2B-Anbieter vor neue Herausforderungen: Zukünftig müssen Plattformen verstärkt in der (digitalen) Marketing- und Vertriebsstrategie berücksichtigt werden, um in der Customer Journey relevant zu bleiben. lesen

Die drei Säulen des Vertrauens

Trust Building

Die drei Säulen des Vertrauens

Vertrauen ist das Fundament jeder Beziehung, das gilt für das Zwischenmenschliche genau wie das Geschäftliche. Nur wer andere von seiner Zuverlässigkeit als Partner überzeugen kann, hat langfristig Erfolg. In diesem Beitrag lernen Sie die drei Säulen des Erfolgs kennen. lesen

Wie richtige B2B-Betreuung Kundenzufriedenheit optimiert

Die Marketing-Gleichung für B2B – Teil 7

Wie richtige B2B-Betreuung Kundenzufriedenheit optimiert

Die Marketingaktivitäten eines Unternehmens enden keineswegs mit dem Auftragseingang. Die Betreuung der Kunden darüber hinaus spielt eine wichtige Rolle und kann, richtig umgesetzt, die Kundenzufriedenheit optimieren. Wie dies gelingen kann, erfahren Sie in diesem siebten und letzten Teil der „Marketing-Gleichung“. lesen