Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Lead Management Summit 2017 „Das Thema Datenschutz wird oftmals missverstanden“

Autor: Georgina Bott

Heiß diskutiert und trotzdem kommt keiner um sie herum: die Datenschutzgrundverordnung der EU. Rechtsanwalt Stefan C. Schicker erklärte in seiner Keynote auf dem Lead Management Summit 2017 was die Verordnung für das Lead Management bedeutet. Hier geht's zum Video von seinem Vortrag.

Firma zum Thema

Die Integration von Datenschutz im Lead Management wird für Unternehmen zu einer immer größeren Herausforderung. Warum sich Jeder dieser Herausforderung stellen sollte, machte Stefan C. Schicker in seiner Keynote auf dem Lead Management Summit 2017 deutlich.
Die Integration von Datenschutz im Lead Management wird für Unternehmen zu einer immer größeren Herausforderung. Warum sich Jeder dieser Herausforderung stellen sollte, machte Stefan C. Schicker in seiner Keynote auf dem Lead Management Summit 2017 deutlich.
(Bild: Vogel Business Media © Stefan Bausewein)

Datenhandling und Datenschutz – diese zwei Themen beschäftigen anlässlich der neuen Datenschutzgrundverordnung der EU, die 2018 in Kraft tritt, so ziemlich jedes Unternehmen. Die Datenschutzbehörden werden immer strenger, aber „wir können nicht die Tür zu machen und sagen, die industrielle Revolution bleibt draußen!“. Davon ist Stefan C. Schicker, SKW Schwarz Rechtsanwälte, in seiner Keynote auf dem Lead Management Summit 2017 überzeugt.

Warum es vor allem in Sachen Lead Management unerlässlich ist, sich mit dem Thema Datenschutz zu beschäftigen, was von Unternehmen oftmals missverstanden wird und was sich in Zukunft mit der neuen Verordnung ändert, sehen Sie im Video zu seinem Vortrag:

Über den Autor

 Georgina Bott

Georgina Bott

Redaktion marconomy, Vogel Communications Group GmbH & Co. KG