Suchen

Werbespots Die besten Spots zum Super Bowl 2018

| Redakteur: Georgina Bott

Der Super Bowl ist eines der größten Einzelsportereignisse der Welt. In diesem Jahr nahmen die Philadelphia Eagles im Endspiel gegen die New England Patriots den Pokal mit nach Hause. Der Super Bowl ist aber nicht nur der Kampf um die begehrteste Trophäe der NFL, sondern auch der Kampf um die besten Werbespots des Jahres.

Der Super Bowl ist aber nicht nur der Kampf um die begehrteste Trophäe der NFL, sondern auch der Kampf um die besten Werbespots des Jahres.
Der Super Bowl ist aber nicht nur der Kampf um die begehrteste Trophäe der NFL, sondern auch der Kampf um die besten Werbespots des Jahres.
(Bild: gemeinfrei / CC0 )

Das Endspiel der NFL gewannen die Philadelphia Eagles und sorgten dafür, dass es den New England Patriots nicht erneut gelang, die Trophäe zu halten. Am Ende sind es aber die Werbespots, die dem Zuschauer, neben dem Spiel und der Halftime-Show, jedes Jahr auf neue ein Highlight bieten. Die Kosten der Werbespots in den Pausen stiegen auch 2018 in astronomische Höhen.

Die Gesamtwerbezeit während der Live-Übertragung des Super Bowl sowie der Vor- und Nachberichterstattung nimmt von Jahr zu Jahr weiter zu: Im vergangenen Jahr, als die Senderechte beim US-Network Fox lagen, sind sie erneut um vier Prozent auf insgesamt 51 Minuten und 30 Sekunden gewachsen. Damals wurden 102 Werbespots gezeigt. Damit konnte Fox 2017 insgesamt 534 Millionen Dollar an Werbegeldern einnehmen. Der Preis für ein 30-Sekunden-Spot lag dabei bei 5,05 Millionen Dollar.

Laut dem TV-Network NBC, das dieses Jahr den Superbowl übertragen hat, lag der Preis für einen 30-Sekunden-Spot bei „gut über fünf Millionen Dollar“. In der Halbzeitpause trat kein geringerer als Justin Timberlake auf. Und auch in diesem Jahr durften witzige, emotionale und spekaturläre Werbesspots nicht fehlen.

Doritos

Ist nach einer längeren Pause wieder beim Super Bowl dabei! Das geht natürlich nur mit einer beeindruckenden Werbung. Schließlich sponserte Doritos zehn Jahre lang den äußerst erfolgreichen „Crash the Super Bowl Contest“, bei dem sie die Fans aufforderten, Werbespots in ihrem Namen einzureichen. Im neuen Spot fighten Doritos und Mountain Dew gegeneinander. Mit dabei: Peter Dinklage (von Game of Thrones), Morgan Freeman, Busta Rhymes und Missy E!

Teil 1/ Doritos:

Teil 2/ Doritos:

Lexus

Neben dem Kauf von zwei 60-Sekunden-Werbespots, um Toyota zu pushen, kaufte der Autohersteller auch einen Spot für Lexus. Der Lexus Super Bowl Werbespot ist eine Zusammenarbeit mit dem Film „Black Panther“ – ein amerikanischer Superhelden-Film, der auf der gleichnamigen Marvel Comics-Figur basiert.

M&M

Wer passt besser zu M&Ms als Danny DeVito. Für seinen Super Bowl-Werbespot 2018 wurde der beliebte Schauspieler engagiert, der sich in einen roten M&M verwandelt und keine Lust hat, gegessen zu werden.

Pringles

Sie sind das erste Mal dabei. Der erste Clip heißt „Terry the Pilot“ mit Komiker Bill Hader.

Amazon

Was passiert wenn Amazons Alexa die Stimme verliert? Ein paar Stars müssen einspringen.

Universal Parks

„Angst ist keine Option“, sagt der pensionierte NFL-Star Peyton Manning während er in einer Achterbahn durch den ersten Super Bowl-Spot von Universal Parks seit 2010 rast.

Budweiser

Der Bierhersteller nutzt die 60 Sekunden, um seine soziale Ader zu zeigen: Seit 1988 helfen die Budweiser-Mitarbeiter, mehr als 79 Millionen Wasserdosen in Städte in den USA zu liefern, die von Naturkatastrophen betroffen sind.

Michelob Ultra

Schauspieler Chris Pratt scheint in diesem Spot nicht der einzige zu sein, der für die Biermarke werben will.

Febreze

Dave ist der einzige Mann auf der Welt, dessen Pups nicht stinkt. Wer kein „Dave“ ist, muss halt mit Febreze sicherstellen, dass sein Bad nicht stinkt …

Stella Artois

Die einen haben Chris Pratt, die anderen holen Matt Damon. Er wirbt für die Marke Stella Artois für Wasser, welches auf der ganzen Welt zugänglich sein muss.

Groupon

Comedian Tiffany Haddish erklärt uns, dass wir jedes Mal, wenn wir Groupon verwenden, lokale Geschäfte unterstützen – und das auf witzige Weise.

Pepsi

Der Pepsi-Spot von 1992 mit Cindy Crawford ist legendär. Jetzt, über 25 Jahre später, gibt es einen neuen Clip mit dem Supermodel der 1990er.

Giants

Eli Manning und Odell Beckham Jr. zeigen, wie sie sich auf die nächste NFL-Saison-vorbereiten. Inspiration gibt es vom Filmklassiker "Dirty Dancing”.

(ID:45124164)