Außendienst war gestern

10 Thesen zum B2B-Commerce

| Autor / Redakteur: Matthias Steinforth / Dr. Gesine Herzberger

Schon immer wurden Waren, Roh- und Werkstoffe zwischen Unternehmen gehandelt, verarbeitet und wieder verkauft. Prozesse, die täglich millionenfach weltweit erfolgen und natürlich dem Druck der Digitalen Transformation unterliegen. Was sind die Voraussetzungen, um den B2B Handel zu digitalisieren und effektiv funktionierende E-Commerce-Prozesse zu etablieren?
Schon immer wurden Waren, Roh- und Werkstoffe zwischen Unternehmen gehandelt, verarbeitet und wieder verkauft. Prozesse, die täglich millionenfach weltweit erfolgen und natürlich dem Druck der Digitalen Transformation unterliegen. Was sind die Voraussetzungen, um den B2B Handel zu digitalisieren und effektiv funktionierende E-Commerce-Prozesse zu etablieren? (Bildquelle: kernpunkt)

Schon immer wurden Waren, Roh- und Werkstoffe zwischen Unternehmen gehandelt, verarbeitet und wieder verkauft. Seit einigen Jahren immer mehr online. Deshalb ist es dringend geboten, den B2B-Handel effektiv zu digitalisieren und erfolgreiche E-Commerce-Prozesse zu etablieren.

Die gute Nachricht gleich vorweg: Der Online-Handel zwischen Unternehmen steckt noch in den Kinderschuhen. Zwar wurden 2012 bereits 870 Mrd. Euro im B2B E-Commerce umgesetzt, doch der Löwenanteil waren Bestellungen über Marktplätze, Procurement-Systeme oder E-Mails. Weniger als ein Prozent entfiel auf Bestellungen über B2B Online-Shops.

Prozesskosten senken, Potenziale ausschöpfen

Doch um Prozesskosten wirklich zu senken und das Potenzial des elektronischen Handels umfassend auszuschöpfen, bedarf es eigener E-Commerce-Lösungen. Der eigene B2B-Online-Shop wird daher schon bald so selbstverständlich sein, wie Telefon, Fax oder die Business-Webseite. Der Weg dorthin – und kontinuierlich in den weiteren erfolgreichen Online-Vertrieb – ist durchaus anspruchsvoll, aber alles andere als eine unlösbare Aufgabe. Mit einer sinnvollen Strategie, dem richtigen Personal und ausreichenden Ressourcen kann das Thema B2B E-Commerce in einem realistischen Zeitrahmen umgesetzt werden.

Welche Voraussetzungen dabei zu beachten sind, zeigt Ihnen unsere Bildergalerie im Schnelldurchlauf. Sie möchten es ausführlicher? Dann lesen Sie einfach weiter.

Digitale Produktdaten sind Voraussetzung

Um in das Thema E-Commerce einsteigen zu können, müssen Unternehmen zunächst die Voraussetzungen in Form einer entsprechenden IT-Infrastruktur schaffen: Die Anbindung an das ERP-System, die Verwaltung der Produktdaten in einem PIM (Product Information Management) oder MDM (Master Data Management) System, bis hin zur Anbindung an bestehende CRM- oder Kundendatenbanken – nur durch eine Bereitstellung relevanter Daten aus den Backendsystemen und eine saubereren Strukturierung von Produktdaten, lassen sich E-Commerce Plattformen sinnvoll aufbauen und betreiben.

Ergänzendes zum Thema
 
Über Matthias Steinforth:

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43397070 / Digital)