Interview

„Der digitale Wandel muss endlich in die Köpfe“

| Autor: Dr. Gesine Herzberger

(Bildquelle: SHIFTSCHOOL)

Die SHIFTSCHOOL ist Deutschlands erste Akademie für digitale Transformation und bereitet Mitarbeiter in einem berufsbegleitenden Weiterbildungsprogramm auf die Herausforderungen der digitalen Welt vor. Wir haben Tobias Burkhardt, Chief Transformation Officer und Gründer der SHIFTSCHOOL, zum Interview getroffen.

Tobi, seit Sommer gibt es die SHIFTSCHOOL. Wie kommt man auf die Idee, eine Akademie für digitale Transformation zu gründen?

Tobias Burkhardt: Nachdem wir uns nun schon seit über zehn Jahren nebenberuflich bzw. ehrenamtlich in der Weiterbildung engagiert und bisher vergeblich versucht haben, das bestehende System von innen heraus zu reformieren, haben wir uns nun dazu entschlossen, einen radikalen Schritt zu gehen und selbst eine ganz neue, moderne Schule zu gründen. Bestärkt wurden wir in unserem Entschluss auch dadurch, dass bisher keiner der etablierten Player eine Antwort auf die Herausforderungen der digitalen Revolution gefunden hat – weder inhaltlich noch in der Art und Weise, wie heute Wissen vermittelt werden sollte. Unternehmen werden aber in den nächsten Jahren massiv nach Menschen suchen, die die Qualifikationen, die Einstellung und die Persönlichkeit mitbringen, um diesen fundamentalen Wandel zu gestalten. Letztlich haben wir, wenn man so will, genau die Schule gegründet, auf die wir auch gerne gegangen wären.

Die SHIFTSCHOOL ist Deutschlands erste „Akademie für digitale Transformation“. Das klingt sehr abstrakt. Was erwartet Eure Teilnehmer?

Tobias Burkhardt: „Akademie für digitale Transformation“ klingt in der Tat erst mal sehr abstrakt. Dabei ist die SHIFTSCHOOL das eigentlich gar nicht. Sie ist nicht einfach nur ein weiteres akademisches Institut und unser Theorieanteil geht gegen Null. Anstatt theoretisches Wissen zu vermitteln, das man auch problemlos googlen könnte, setzen wir darauf, unseren Teilnehmern Skills und Methoden zu vermitteln, die sofort im Job anwendbar sind. Wir begreifen uns als hochspezialisierten Weiterbilder, der konsequent auf die Bedürfnisse des digitalen Zeitalters ausgerichtet ist, indem wir mit einem interaktiven und stark praxisorientierten Programm genau die Kompetenzen vermitteln, die im digitalen Jahrhundert am meisten gebraucht werden. Unsere Teilnehmer werden ausschließlich an konkreten Projekten, sehr viel in Gruppenarbeit und mit jeder Menge Spaß an der Sache arbeiten. Wir wollen in der SHIFTSCHOOL eine Lernatmosphäre schaffen, die Begeisterung für das Lernen entfacht.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43759169 / Digital)