Suchen

Expertenbeitrag

 Georgina Bott

Georgina Bott

Redaktion marconomy, Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Registrierungspflichtiger Artikel

Lead Management Summit 2018 Durch digitale Tools die Messe-Nachbereitung verbessern

| Autor: Georgina Bott

Auf Messen ist Zeit Geld. Wie Bürkle den Prozess der Gesprächsdokumentation und das Messe-Follow-Up durch digitale Tools entscheidend verbessert hat, erklärte Frederic Sell in seinem Vortrag auf dem Lead Management Summit 2018. Hier geht's zum Video des Vortrags.

Firma zum Thema

In seinem Vortrag auf dem Lead Management Summit 2018 sprach Frederic Sell über die Messe-Nachbereitung beim Mittelständler Bürkle.
In seinem Vortrag auf dem Lead Management Summit 2018 sprach Frederic Sell über die Messe-Nachbereitung beim Mittelständler Bürkle.
(Bild: Vogel Communications Group © Stefan Bausewein)

Was passiert mit den Leads im Anschluss an die Messe? Damit beschäftigte sich Frederic Sell in seinem Praxiscase „Durch digitale Tools die Messe-Nachbereitung in den Griff bekommen“ auf dem marconomy Lead Management Summit 2018. Gerade die ausführliche Messe-Nachbereitung fällt bei vielen Unternehmen unter den Tisch. Für den B2Bler Bürkle sind Messen der Hauptvertriebskanal. Doch viele der Leads wurden im Nachgang der Messe nicht entsprechend bearbeitet. Somit ging dem Mittelständler jede Menge Potenzial verloren.

Da musste eine effiziente Lösung her: Durch das Einführen einer digitalen Messelead-Erfassung konnte Bürkle viel schneller im Nachgang mit dem Lead in Kontakt treten, seine Vertriebsprozesse in der Zusammenarbeit verbessern und zusätzlich die Messe-Investments anhand von Kennzahlen besser auswerten. Wie dieser Prozess genau aussieht, erklärte Frederic Sell in seinem Vortrag. Hier finden Sie das Video davon:

Über den Autor

 Georgina Bott

Georgina Bott

Redaktion marconomy, Vogel Communications Group GmbH & Co. KG