SAP-Schulungen

24.11.2019

Kompetent und praxisnah mit FIS

Ihre Mitarbeiter benötigen eine allgemeine Einführung in das SAP-System? Oder in bestimmte Module wie beispielsweise SAP MM oder SD? Sie möchten sich vertraut machen mit der SAP-Software, einen Überblick über Grundlagen und Funktionen gewinnen, oder konkrete Einblicke in die verschiedenen Templates erlangen? FIS begleitet Sie gerne auf diesem Weg und führt Ihre Nutzer Schritt für Schritt in einer voll funktionsfähigen Testlandschaft an das System heran.

 

FIS bietet Ihnen eine breite Palette an Weiterbildungs­maßnahmen zu ausgewählten SAP-Modulen und FIS-Produkten. Diese Seminare sind jeweils modular aufgebaut mit übersichtlichen Schwerpunkt-Themen, aus denen Sie auswählen können. Die Schulungen am ERP-System orientieren sich hierbei an den verschiedenen Anwendern, von Einsteigern und Key-Usern über Projektteams bis hin zu bereits erfahrenen Usern. Abhängig von der aktuellen Situation in Ihrem Unternehmen wählen Sie zwischen standardisierten Grundlage-Seminaren oder individuell an­gepassten Schulungsveranstaltungen für spezielle Bereiche der SAP-Software.

Ihr Nutzen durchSAP-Schulungen von FIS

  • Ort: Die Trainer bieten entweder eine Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen an oder FIS stellt die nötigen Räumlichkeiten für den Kurs direkt am Firmenstandort Grafenrheinfeld (nahe Schweinfurt) zur Verfügung.

  • Zeit: Termine können jederzeit auf Anfrage hin vereinbart werden. Verwenden Sie für Ihre Seminar-Anfrage einfach das untenstehende Kontaktformular.

  • Flexibilität: Die Weiterbildungen können auf Ihre ganz persönlichen Fragen und Problemstellungen zugeschnitten werden.

  • Trainer: FIS kümmert sich um einen erfahrenen Experten für Ihre Anwender. Die Trainer des FIS Education Teams verfügen über langjährige Erfahrung sowie Praxisnähe und vermitteln zielgerichtet das erforderliche Software-Wissen.

  • Ausstattung: Für jeden Kurs-Teilnehmer werden selbstverständlich ein Testsystem sowie die nötige Infrastruktur zur Verfügung gestellt.

  • Praxisorientiertes Know-how: In den Schulungen sind zahlreiche Übungen direkt am SAP-System eingebunden, um schnelles Lernen der Anwender in der Praxis sicherzustellen.

  • Umfangreiche Unterlagen: Die Teilnehmer erhalten im Nachgang nützliche Schulungsunterlagen zur Software an die Hand, mit hilfreichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

  • Gruppengröße: Die Seminar-Gruppe sollte aus maximal 15 Teilnehmern bestehen, damit eine optimale Betreuung vor Ort durch den Trainer sichergestellt werden kann.

Mehr Informationen >>