Suchen

Interview

Florian Bauer über veränderte Lesegewohnheiten und ihre Konsequenzen

Jetzt gratis Video anschauen!

Print oder doch digital? – Gerade durch eBooks und Tablet-PCs haben gedruckte Magazine oder Zeitungen starke Konkurrenz bekommen. Doch wie können sich Printmedien gegen diese Wettbewerber behaupten und auf die veränderten Lesegewohnheiten reagieren? „Medien sind Produkte, die man tagtäglich nutzt und die davon leben, dass man eine Gewohnheit entwickelt hat.“, so Florian Bauer, Vorstand der Vocatus AG. Demnach gehört die Zeitung bei vielen zum festen Bestandteil des Tagesablaufs. Durch die digitalen Medien ändern sich jedoch nicht nur die Plattformen, auf denen mediale Produkte ausgespielt werden können, sondern mit ihnen auch die Gewohnheiten. Leider fehlt bei Verlagen oft die Kundenorientierung in Form von Kundenforschung und Zufriedenheitsstudien, um mit dem Wandel Schritt halten zu können. Florian Bauer appelliert deshalb, sich auf die Wünsche des Kunden auszurichten und beantwortet in diesem Interview die Frage, wie man mit einer veränderten Zahlungsbereitschaft der Konsumenten umgehen kann.