Suchen

Die Einbindung in den stuttgarter Messeverbund hat sich bewährt Integration gelungen – erfolgreicher Auftritt der CRM-expo

| Redakteur: Natalie Wander

Vom 24. bis 26. September 2013 startete die CRM-expo erstmals als Ergänzung zur IT & Business und DMS EXPO. Diese Kombination ist bei Fachbesuchern und Experten gleichermaßen gut aufgefasst worden.

Bei sonnigem Wetter freuten sich die Fachbesucher auf die Kombination aus CRM-expo, IT & Business und DMS EXPO.
Bei sonnigem Wetter freuten sich die Fachbesucher auf die Kombination aus CRM-expo, IT & Business und DMS EXPO.
(Bildquelle: marconomy)

Unter dem gemeinsamen Motto „Where IT works“ formte die Messe Stuttgart ein Konglomerat aus drei eigenständigen Veranstaltungen, das sich inhaltlich perfekt ergänzt hat. Auf diese Weise konnten sich Besucher innerhalb von drei Tagen über das gesamte Spektrum der Unternehmens-IT informieren. Ziel war es die zentralen Themen „ERP“, „CRM“, „ECM“ und „Output-Management“ umfassend abzudecken und sogar noch um Disziplinen wie Collaboration, Fertigungssteuerung, IT-Sicherheit, Social CRM oder Zeit & Zutritt zu ergänzen. Natürlich spielten auch die Trendthemen „Big Data“, „mobile Solutions“ und „Cloud Computing“ ein wichtige Rolle.

Gute Noten für das Veranstaltungskonzept

Das Gesamturteil der diesjährigen Gäste fällt durchweg positiv aus. Im Rahmen einer repräsentativen Befragung erteilten sie dem Messeverbund die Schulnote 2,1. Zudem wollen über zwei Drittel das Eventformat weiterempfehlen und die gleiche Anzahl hat vor, im kommenden Jahr wieder zu kommen. 44 Prozent der Besucher planen sogar keinen zusätzlichen Messe-Aufenthalt, da „Where IT works“ für sie alle Informationen bietet, die sie brauchen.

Doch nicht nur das Besucherfazit ist positiv, sondern auch das Resümee der Verantstalter und Partner der Messe. „Dem Besucher bietet die inhaltliche Verstärkung (durch die CRM-expo) die Möglichkeit, sich umfassend über alle Kernthemen der IT an einem Ort zu informieren. Damit gewinnt der Stuttgarter Messetermin im Herbst weiter an Relevanz. Von diesem erweiterten Angebotsspektrum haben unsere Gäste profitiert. Gleichzeitig konnten die Aussteller neue Zielgruppenpotenziale nutzen.“, beschreibt Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. Diese Entwicklung bestätigt Thomas Mosch, BITKOM-Geschäftsleiter Wirtschaft und Politik, in dem er die Messe als „wichtigste IT-Messe in der zweiten Jahreshälfte“ bezeichnet, die eine ideale Plattform für den Austausch mit seinen Kunden ist.

Rundumsicht auf die Unternehmens-IT

Begrüßt wurde vor allem der Praxisbezug der drei Veranstaltungen. Auf insgesamt zehn Vortragsbühnen gaben Referenten Einblicke in neue Forschungsergebnisse, zeigten Anbieter Lösungen für schwierige Fragestellungen aus der Praxis und diskutierten Experten über aktuelle Trends. Zu den Publikumsattraktionen zählten die CRM- und ERP-Live-Vergleiche, bei denen die Besucher die Gelegenheit hatten, die jeweiligen Funktionalitäten der Systeme unmittelbar und objektiv in einer Gegenüberstellung kennenzulernen. Weitere Akzente im Forenprogramm setzten die Experten-Keynotes, die Auszeichnung der jeweils besten ERP-, ECM- und CRM-Systeme, das täglich stattfindende Live-Hacking sowie das Sharepoint-Forum, der Collaboration-Tag, das Fachforum MES, Zeit und Zutritt, das Output-Management-Forum und der International Business Track.

Fazit:

Das Verbinden des Messetrios hat sich bewährt, sodass es auch 2014 wieder die Kombination aus IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo geben wird. Einen detaillierteren Einblick auf die CRM-expo bietet unsere Bildergalerie.

(ID:42350472)