Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Vortrag und Präsentation Make or Buy? Influencer Marketing im B2B – ein Erfahrungsbericht

| Autor/ Redakteur: Elena Koch / Georgina Bott

Wie können Influencer auch im B2B-Bereich erfolgreich eingesetzt werden? Diese Frage beantwortete Dr. Uwe Seebacher von Andritz Pumpen in seinem Vortrag „Make or Buy? Influencer Marketing im B2B“ auf den marconomy B2B Marketing Days 2018. Hier geht's zum Video des Vortrags.

Firmen zum Thema

Dr. Uwe Seebacher von Andritz verriet in seinem Vortrag auf den marconomy B2B Marketing Days 2018 die Antwort auf die Frage „Influencer Marketing im B2B – Make or Buy?“
Dr. Uwe Seebacher von Andritz verriet in seinem Vortrag auf den marconomy B2B Marketing Days 2018 die Antwort auf die Frage „Influencer Marketing im B2B – Make or Buy?“
(Bild: Vogel Communications Group © Stefan Bausewein)

Influencer Marketing im B2B – kann das überhaupt funktionieren? Dr. Uwe Seebacher nahm das Projekt Influencer Marketing für Andritz Pumpen in Angriff. In seinem Praxisvortrag auf den marconomy B2B Marketing Days 2018 verriet er den Teilnehmern, die Antwort auf die Frage „Influencer Marketing – Make or buy?“. Unternehmen sollten das Thema aus seiner Sicht selbst angehen.

Zur Veranschaulichung zeigte er ein Werbevideo, in dem ein „Nerd“ erklärt, was Andritz eigentlich macht. Dieser „Nerd“ betreibt „Storytelling mit Industry facts“. Dieses Gesicht erscheint nun immer wieder – auf jeglichen Social Media Kanälen des B2B Unternehmens, auf internen sowie externen Veranstaltungen und vielen weiteren Kontaktpunkten mit potenziellen Kunden. So war der B2B Influencer für Andritz geboren. Weshalb Unternehmen im Influencer Marketing Schritt für Schritt vorgehen sollten und wie das bei Andritz aussieht, sehen Sie im Video zu seinem Vortrag.