Interview

Matthias Ehrlich über die EU-Datenschutzverordnung

16.10.2013 | Quelle: marconomy

Der NSA-Datenskandal hat weltweit für Diskussionen gesorgt. Welche negativen Folgen der Spionage-Akt für die digitale Wirtschaft in Deutschland haben könnte, erklärt BVDW-Präsident Matthias Ehrlich. Die EU will den europäischen Datenschutz vereinheitlichen und an die veränderten technischen Entwicklungen anpassen. Der Berichtsentwurf des EU-Parlaments bleibt bislang aber eher einseitig. Angefacht durch den NSA-Skandal rückte der Schutz persönlicher Nutzerdaten extrem in den Mittelpunkt, zugleich gerieten durch falsch gezogene Parallelen auch die datenverarbeitenden Geschäftsmodelle der digitalen Wirtschaft in Verruf. Warum derartige Vergleiche falsch sind und was er sich von der EU-Datenschutzverordnung wünscht, erklärt Mattias Ehrlich in diesem Video.

CRM Roundtable - Marcus Ruebsam, SAP Hybris

Video Interview

CRM Roundtable - Marcus Ruebsam, SAP Hybris

mehr...