Suchen

China Market Insider Messen in China öffnen wieder ihre Tore

| Autor / Redakteur: Henrik Bork* / Lena Müller

Das Messe- und Konferenzwesen in China findet trotz Corona allmählich zu einer vorsichtigen Normalität zurück. Chinas jüngste internationale Vorzeigemesse, die „China International Import Expo“ (CIIE) soll wie ursprünglich geplant vom 5. bis 10. November dieses Jahres stattfinden – und zwar sowohl real wie virtuell. Dies gaben die Organisatoren in Shanghai bekannt.

Firmen zum Thema

Mit dem Format „China Market Insider“ berichtet marconomy regelmäßig über Marketing-Trends in China.
Mit dem Format „China Market Insider“ berichtet marconomy regelmäßig über Marketing-Trends in China.
(Bild: gemeinfrei / Unsplash)

Der staatliche chinesische Fernsehsender CGTN berichtete, dass sich für die nationale Importmesse Chinas in den vergangenen Wochen bereits 1.400 Aussteller angemeldet hätten. 80 Prozent der Ausstellungsfläche sei bereits reserviert.

Da noch unklar ist, ob sich auch die Visapolitik Chinas und der internationale Luftverkehr bis zum November wieder normalisiert haben werden, kreierten die Veranstalter in kürzester Zeit virtuelle Neuerungen. „Online Matchmaking“ zwischen Importeuren und Herstellern, Aussteller-Registrierung in der Cloud, oder auch der Einsatz von VR und AR für diejenigen Teilnehmer, die die Ausstellung nur im Internet besuchen werden, unterstützen die digitale Ausführung der Messe.

Das Event zum Thema

marconomy Barcamp „B2B Marketing in China“

Um eine erfolgreiche Marketingstrategie für Industriegüter in China zu entwickeln, ist die Kenntnis über relevante Kommunikationskanäle, passende Formate und landesspezifische Regularien unabdingbar. Sie befassen sich mit dem Marketing in China oder wollen gerade eine neue Strategie schaffen? Dann dürfen Sie das marconomy Barcamp zum Thema „B2B Marketing in China“ am 23. Februar 2021 in München nicht verpassen!

Weitere Informationen

Neue Areale

Doch auch wenn ein Teil der erwarteten Besucher noch nicht nach Shanghai reisen können sollte, ist das Ausrichten der CIIE auf 360.000 Quadratmetern zweifellos eine gute Nachricht für das Messe- und Konferenzwesen in China, das im ersten Quartal schwer von dem Coronavirus-Ausbruch und der autoritären Lockdown-Politik der kommunistischen Staats- und Parteiführung in Peking gebeutelt wurde.

Neu werden auf der CIIE diesmal drei Ausstellungs-Areale sein:

  • Öffentliche Gesundheit und Epidemie-Prävention
  • Energiesparen
  • Smart Travel

Das Comeback der Messen

Doch nicht erst im November, schon in den kommenden Monaten soll ein großer Teil des Messewesens in China ein „Comeback“ erleben. Die Messe München (Shanghai) wird vom 3. bis 5. Juli gleich vier miteinander verknüpfte Industriemessen abhalten – die Electronica Shanghai, Productronica Shanghai, die Laserworld of Photonics China und VisionChina. Zukunftstechnologien und -themen, wie Smart Manufacturing, 5G, Internet der Dinge (IOT), Laser und Optik sowie viele weitere werden von den bislang mehr als 1.400 angemeldeten Ausstellern behandelt werden.

Noch eher, schon im nächsten Monat, sollen bereits eine ganze Reihe von Fachmessen stattfinden. Hier ist eine von Vogel China (vogel.com.cn) zusammengestellte Liste der wichtigsten Messen in China im Juni 2020:

  • 3. - 6. Juni: SME Suzhou Machine Tool Exhibition. Ort: Suzhou International Expo Center
  • 3.- 6. Juni: SIA Suzhou Intelligent Factory Exhibition. Ort: Suzhou International Expo Center
  • 4. - 6. Juni: SAMPE China. Ort: China International Exhibition Center, Beijing
  • 9. - 11. Juni: APIchina 2020 Pharmaceutical Machinery & Equipment Exhibition. Ort: Qingdao International Exhibition Center
  • 11. - 13. Juni: Jinan Automation Exhibition. Ort: Shandong International Expo Center, Jinan
  • 11. - 14. Juni: Jinnuo Machine Tool Exhibition. Ort: Shandong International Expo Center, Jinan
  • 13. - 16. Juni: TME Taizhou Machine Tool Exhibition. Ort: Taizhou International Expo Center
  • 13. - 21. Juni: “Auto Chongqing” oder Chongqing International Auto Exhibition. Ort: Chongqing International Convention & Exhibition Center
  • 19. - 22. Juni: CIES China (Tianjin) International Industrial Expo. Ort: Tianjin Meijiang Conference & Exhibition Center

*Henrik Bork, langjähriger China-Korrespondent der Süddeutschen Zeitung und der Frankfurter Rundschau, ist Managing Director bei Asia Waypoint, einer auf China spezialisierten Beratungsagentur mit Sitz in Peking. „China Market Insider“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Vogel Communications Group, Würzburg, und der Jigong Vogel Media Advertising in Beijing.

Vogel Market Insight China Report

Chinas Pharma-Ausrüstermarkt 2020: Aktueller Status, Trends und Handlungsempfehlungen“

China ist bekannt als das Land der großen Zahlen - das gilt auch für die dortige Pharmaindustrie. Mit aktuell über 4.800 Pharmaproduzenten bietet der chinesische Markt weiterhin riesige Chancen für die globale Ausrüsterbranche. Denn ein aktueller „Vogel Market Insight Report“ zeigt: Die Anwenderbranche kommt trotz umfassender Kopierversuche lokaler Ausrüsterunternehmen nicht an westlicher High-Technologie-Ausrüstung vorbei.

Mehr Infos zum Report

(ID:46607003)