Suchen

2013 rechnet die Messewirtschaft mit erfolgreichen Veranstaltungen Messeveranstalter blicken durchweg positiv auf die nächsten zwölf Monate

| Redakteur: Natalie Wander

Angesichts der immer noch relativ guten Konjunkturlage blicken deutsche Messeveranstalter vorsichtig optimistisch in das neue Jahr 2013. Der Branchenverband AUMA_Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft rechnet mit stabilen bis leicht wachsenden Messekennzahlen im Vergleich zu den Vorjahresveranstaltungen.

Firma zum Thema

2013 rechnen deutsche Messeveranstalter mit optimistischen Besucher- und Ausstellerzahlen.
2013 rechnen deutsche Messeveranstalter mit optimistischen Besucher- und Ausstellerzahlen.
(Bildquelle: CeBIT 2012, Deutsche Messe AG )

Insgesamt sind im Inland 140 Messen mit überregionaler und internationaler Bedeutung geplant.

Nach den Prognosen werden sich an den Messen gut 165.000 Aussteller beteiligen, was rund 1 Prozent mehr sein werden als im vergangenen Jahr. Ebenso stark wird voraussichtlich die Standfläche wachsen, die dann 6,6 Millionen Quadratmeter erreichen wird. Die Besucherzahl dürfte stabil bei rund 10 Millionen liegen.

Vor allem das relativ starke Wirtschaftswachstum in weiten Teilen Asiens und Südamerikas wird für zusätzliche Teilnehmer an deutschen Messen sorgen. Andererseits drückt aber die Konjunkturschwäche in den größeren Staaten Süd- und Westeuropas die dortigen Investitionen und Konsumausgaben, was besonders Auswirkungen auf die Zahl der Besucher aus diesen Ländern haben wird.

Die Umsatzerwartungen liegen, bereinigt um Turnusschwankungen im Messeprogramm, etwas höher als das Ergebnis 2012. Die Zahl der Beschäftigten wird sich in diesem Jahr voraussichtlich leicht erhöhen, während die Investitionen etwa konstant bleiben werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 38535670)