Suchen

Expertenbeitrag

 Georgina Bott

Georgina Bott

Redaktion marconomy, Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Digitale Touchpoints Mit Microsite und SEO-Konzept zu mehr Umsatz im B2B

| Autor: Georgina Bott

Die B2B-Kommunikation befindet sich im digitalen Wandel. Doch wie gelingt es für hochpreisige Investitionsgüter über Webseiten Leads und Umsätze zu generieren? Thyssenkrupp Industrial Solutions hat einen neuen Touchpoint und ein SEO-Konzept geschaffen, mit welchen dies gelingt.

Firma zum Thema

Um Reichweite und Leads zu generieren kann ein durchdachtes SEO-Konzept als Basis dienen.
Um Reichweite und Leads zu generieren kann ein durchdachtes SEO-Konzept als Basis dienen.
(Bild: gemeinfrei / Unsplash)

Der Konkurrenzdruck nimmt auch in Nischenmärkten weiter zu. Deshalb braucht es im B2B-Bereich eine ausführliche Marketing-Kommunikations-Strategie. Um eine solche Strategie aufzusetzen, gilt es die verschiedenen Kommunikationskanäle gewinnbringend einzusetzen und den Kunden an jedem seiner Touchpoints mit dem Unternehmen zu erreichen. Einer dieser Touchpoints ist für viele B2B-Unternehmen die Unternehmens-Webseite. So auch bei thyssenkrupp Industrial Solutions. Allerdings gehen die kleineren Units des Industrieunternehmens unter den verschiedenen Produkten und großen Units schnell unter. Um Leads für die Unit „Hochdruckpumpen zum Wasserstrahlschneiden“ zu gewinnen und einen digitalen Touchpoint für potenzielle Kunden zu schaffen, wurde eine eigene Microsite entwickelt.

Eine Microsite allein löst das Problem allerdings nicht. Denn viel wichtiger ist es, Reichweite für die Microsite zu gewinnen. Dies kann selbstverständlich mit ordentlich Budget und großen Kampagnen von Bannern bis zu Google Ads gepusht werden. Wie es aber oft im B2B-Bereich ist, ist das Budget im Marketing recht klein. Deshalb setzte thyssenkrupp Industrial Solutions ein SEO-Konzept für die Microsite auf. Basis einer solchen SEO-Strategie sollten in erster Linie die Buyer Personas sein. Anhand derer kann die Seite dann mit relevantem und SEO-optimiertem Content gefüllt werden. Weitere Bestandteile eines solchen Konzeptes sind ein Keyword-Set, eine angepasste Seitenstruktur und Backlinks. In seinem Vortrag auf den marconomy B2B Marketing Days 2019 erklärte Mike Kleinemaß, Experte für Digital Communications bei der thyssenkrupp Industrial Solutions AG, auf was es bei der Umsetzung einer Microsite ankommt und wie mit einem durchdachten SEO-Konzept letztlich sogar Umsatz generiert werden kann. Den gesamten Vortrag können Sie hier ansehen:

Übrigens: Weitere Informationen rund um die marconomy B2B Marketing Days finden Sie hier.

(ID:46264653)

Über den Autor

 Georgina Bott

Georgina Bott

Redaktion marconomy, Vogel Communications Group GmbH & Co. KG