CEBIT 2018

Neues CEBIT-Konzept soll den Mittelstand begeistern

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Der Digital Friday wird mit einigen Highlights zum Thema „Digitalisierung“ den Abschluss der CEBIT-Woche bilden. Auch hier erwartet die Besucher ein umfangreiches Konferenz-Programm zu folgenden Themenschwerpunkten:

  • Mittelstand – Digitalisierung praktisch gestalten: Der thematische Schwerpunkt des Digital Friday für Handwerk und KMU wird auf den Handlungsfeldern „Produktivität“ und „Arbeitskultur“ liegen.
  • CEBIT!signals – Die Influencer Marketing Konferenz: CEBIT!signals 2018 ist die neue Plattform für Influencer, Creators und Brands von CEBIT und blogfoster.
  • Highspeed-Action in luftiger Höhe: Highspeed-Drohnen-Action nicht fehlen. Die besten Piloten beweisen ihre Skills in spannenden Rennen.
  • Developer Meet-Ups: Programmierer, Developer, Software Architekten und Datawissenschaftler – diejenigen, die die Digitalisierung maßgeblich treiben, gestalten und beeinflussen. So wichtig sie für neue Entwicklungen und Innovationen sind, so wichtig muss es für sie sein zur neuen CEBIT zu kommen.

CEBIT macht sich stark für den Mittelstand

Auch für den Mittelstand ist im neuen CEBIT-Konzept einiges geboten. Denn rund 60 Prozent aller CEBIT-Besucher kommen aus kleinen und mittelständischen Betrieben. Grund genug für die Messe, diese Besuchergruppe noch stärker als bisher mit neuen Angeboten und Veranstaltungen anzusprechen.

Im März wurde das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft in Berlin eröffnet und im Juni präsentiert es sich auf der CEBIT in Hannover. Das Kompetenzzentrum unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen der IT-Wirtschaft bei der Bildung von Kooperationen und der Schaffung innovativer Lösungen zur Digitalisierung. Am Mittwoch, den 13. Juni, führt das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft ab 13 Uhr im Convention Center eine Tagung durch. Eingeladen sind alle CEBIT-Besucher aus dem IT-Mittelstand, die sich über Vorteile und Kooperationsmöglichkeiten informieren möchten oder schon konkrete Vorstellungen mitbringen.

Unter dem Motto „We do digital“ rufen die Industrie- und Handelskammern in Deutschland Startups sowie kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern auf, ihre digitale Erfolgsstory zu präsentieren. Die Initiative möchte Betriebe animieren, eigene digitale Strategien zu entwickeln und damit selbst einen wichtigen Beitrag zur digitalen Transformation in Deutschland zu leisten. Ziel ist es, möglichst viele Best-Practice-Beispiele an die Öffentlichkeit zu bringen. Der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.) ermittelt dann mit einer unabhängigen Jury die Gewinner, die am Dienstag, 12. Juni, auf der Bühne des d!campus der CEBIT ausgezeichnet werden.

Am Freitag, den 15. Juni, bietet die CEBIT einen Konferenz-Slot zum Thema „Mittelstand: Digitalisierung praktisch gestalten“. Von 10:30 bis 15 Uhr informieren und diskutieren Experten auf der Center Stage in Halle 17 in zehn Impulsvorträgen über eine digital geprägte Arbeitskultur und die daraus resultierenden Chancen auf höhere Produktivität. Vorgestellt werden auch gewinnorientierte, mit digitalem Mehrwert „angereicherte“ Geschäftsmodelle sowie Empfehlungen, wie sich Kunden mit innovativen Produkten und Dienstleistungen begeistern lassen.

* Weitere Informationen zur CEBIT sowie das gesamte Konferenz-Programm finden Sie hier.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45323811)