dmexco 2016

Performance Forecasting: Marketing Budget absatzsteigernd investieren

| Redakteur: Dr. Gesine Herzberger

Kartenlegen war gestern – intelliAd stellt auf der dmexco ein neues Tool vor, das Prozesse im Marketing bereits im Voraus analysieren kann.
Kartenlegen war gestern – intelliAd stellt auf der dmexco ein neues Tool vor, das Prozesse im Marketing bereits im Voraus analysieren kann. (Bild: gemeinfrei / CC0)

Wie kann zur Verfügung stehendes Budget so effizient wie möglich eingesetzt werden, um weiteres Wachstum zu erzielen? Und welche Absatzsteigerung kann ein Unternehmen sich versprechen, wenn es bewusst 10 Prozent mehr pro Order ausgibt?

Mit Performance Forecasting stellt intelliAd auf der dmexco 2016 ein Tool vor, mit dem Marketingentscheider valide Antworten auf diese zentralen Wachstums-Fragen erhalten. So können sie zukünftig vorab analysieren, ob ein Investment sich rechnen würde – und in welcher Kampagne das Budget den größten Effekt erzielen würde.

Tool zur Wachstumsprognose- und förderung

Der Wachstumskorridor zeigt, welchen Effekt eine Budgetsteigerung um die Summe X auf den Absatz hätte und wie Mittel optimal eingesetzt werden.
Der Wachstumskorridor zeigt, welchen Effekt eine Budgetsteigerung um die Summe X auf den Absatz hätte und wie Mittel optimal eingesetzt werden. (Bild: intelliAd Media)

Ein Praxisbeispiel: Ein Unternehmen will seine SEA-Ausgaben von 50.000 auf 80.000 Euro im Monat aufstocken, bespielt aber bereits alle rentablen Keywords, auch im Long Tail Bereich. Um zusätzliches Wachstum zu generieren, muss es also möglichst effizient einen höheren Anteil des Gesamttraffics der bestehenden Keywords abgreifen – also aggressiver für Keywords mit hohem Potenzial bieten. Dazu analysiert Performance Forecasting für einzelne Kampagnen und Keyword-Portfolios, welche konkrete Absatzsteigerung aus einem Zusatzinvestment in beliebiger Höhe resultieren würde. Dann kann dieses Budget auf die Bereiche verteilt werden, die insgesamt die beste Performance versprechen – und wird anschließend über den marktführenden intelliAd Biet-Algorithmus effizient ausgegeben.

Weitere Einsatzgebiete: Durch Performance Forecasting können auf Wachstum ausgelegte Marketer abschätzen, wieviel es Sie kosten würde, ein beliebiges Ziel an zusätzlichen Verkäufen zu erreichen. Über den prognostizierten CPO (Cost-per-Order) lässt sich dabei direkt erkennen, ob die Maßnahme noch rentabel genug wäre. Umgekehrt lässt sich auch analysieren, welche Absatzsteigerung erzielt werden könnte, wenn man den CPO bewusst erhöht.

„Effizientes Wachstum ist eine der größten Herausforderungen für Marketing Entscheider. Mit Performance Forecasting können sie vorab analysieren, wie sich zusätzliche Investments auswirken würden und Budget gezielt in die Maßnahmen stecken, die sich am Ende auch tatsächlich auszahlen“, sagt Frank Rauchfuß, CEO und Geschäftsführer von intelliAd Media.

Indem die Gesamtheit der eigenen SEA-Maßnahmen als Benchmark genommen wird, lassen sich dabei sehr einfach Kampagnen und Keyword-Portfolios identifizieren, bei denen sich ein Mehr-Invest besonders lohnen würde. Auch die Erfolgskontrolle ist sichergestellt: Auf der intelliAd Performance Marketing Plattform wird die gesamte Customer Journey kanalübergreifend getrackt. So lässt sich genau ausweisen, welchen Conversionanstieg die hochgefahrenen Kampagnen direkt erzielt sowie per Assist beeinflusst haben.

* Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Sie Ihr Marketing Budget gezielt absatzsteigernd investieren? Dann besuchen Sie IntelliAd auf der dmexco an Stand C-039-D-038 in Halle 8. Gerne können Sie auch vorab schon einen persönlichen Termin vereinbaren.

Ergänzendes zum Thema
 
Über die dmexco:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44228789 / dmexco)