Suchen

362 Ergebnisse zu 'M'

Firmen

Disruption bedeutet meist, einen Schritt ins Ungewisse zu wagen. Vielen Unternehmen fehlt der Mut zu großen Veränderungen.
#experte
Innovation

Disruption oder Selbstdisruption? Unternehmen haben die Wahl

In allen Branchen wird es nun Pioniere geben, die die Digitalisierung für völlig neue, noch nie dagewesene Anwendungen nutzen. Besser, man wird disruptiv tätig, bevor es andere tun. Wer sich nicht selbst erneuert, wird vom Neuen verdrängt. Welche Schwierigkeiten die Disruption mit sich bringt, zeigt Ihnen dieser Artikel.

Weiterlesen

Bildergalerien

Der Weg zur digitalen Transformation sieht in jedem Unternehmen anders aus. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Zieldefinition.
Kommentar

Digitalisierung... so ein MIST!

Um die digitale Transformation erfolgreich zu bewältigen und deren Vorteile bestmöglich auszuschöpfen, ist es notwendig, zunächst den Status quo zu reflektieren. Für die Analyse dieser Ausgangsgrundlage existiert eine Methodik mit dem klangvollen Namen MIST. Da der Weg zur digitalen Transformation in jedem Unternehmen anders aussieht, liegt der Knackpunkt in der genauen Zieldefinition.

Weiterlesen
Auch unterwegs möchte die GenZ nicht auf ihre Freunde verzichten: Neben dem Musikhören gehört der Chat mit den Freunden auf dem Weg zur Schule, Uni oder Arbeit zu den beliebtesten Aktivitäten. WhatsApp etabliert sich dabei als unangefochten meist genutzte Kommunikationsplattform der 14- bis 35-Jährigen.
Studie Kaufverhalten

Die Generationen Z und Y sind „always on“

Nicht die bekannten Influencer wie Bibi oder die Zwillinge Lisa und Lena, sondern die eigenen Freunde spielen für die Kaufentscheidung der Generation Z (GenZ, 14 bis 23 Jahre) die entscheidende Rolle: Neben Suchmaschinen (69 Prozent) setzen die 14- bis 23-Jährigen bei der Produktsuche bevorzugt auf ihre Freunde als Informationskanal (69 Prozent).

Weiterlesen

Downloads