Serie "DAM" - Teil 3

Was ein DAM System am Beispiel von Bynder kann

Bereitgestellt von: Bynder

Was ein DAM System am Beispiel von Bynder kann

Kreatives Projektmanagement, eine konstante Brand Identity und das Veröffentlichen von Inhalten auf Knopfdruck – ein Digital Asset Management kann dabei unterstützen. Was ein DAM-System können muss, um Prozesse zu vereinfachen, zeigt das Whitepaper.

In der heutigen digitalen Zeit muss alles schnell und einfach gehen. Unabhängig davon, ob es sich um das Speichern und Hochladen, Verwalten und Organisieren oder Suchen und Finden von Inhalten handelt. Digital Asset Management Systeme können dabei eine wertvolle Unterstützung sein. Sie helfen dabei, digitale Assets zentral zu verwalten und erleichtern die Arbeit mit Bildern, Videos und Dokumenten. So kann die Zusammenarbeit von Projektteams sowie mit Vertriebspartnern weltweit verbessert werden.

Digital Asset Management-Serie: Teil 1 und Teil 2
In Teil 1 der dreiteiligen Whitepaper-Serie haben Sie bereits erfahren, ob sich ein Digital Asset Management System in Ihrem Unternehmen rechnet.
Außerdem haben Sie in Teil 2 die Grundlage für einen effizienten Software-Vergleich geschaffen.
In diesem Whitepaper erfahren Sie nun mehr zu den einzelnen Funktionen eines Digital Asset Managements und weshalb das Bynder Brandportal die richtige Wahl sein kann.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper! Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr marconomy-Team.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit:
privacy@bynder.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.bynder.com/de/rechtliches/datenschutzrichtlinie/

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 16.05.19 | Bynder

Anbieter des Whitepapers

Bynder

Max Euweplein 46
1017 MB Amsterdam
Niederlande