Suchen

China Market Insider WeChat-Video in ersten Tests erfolgreich

| Autor / Redakteur: Henrik Bork* / Lena Müller

WeChat, Chinas mit Abstand dominierende Messaging- und Online-Marketing-Plattform, hat einen neuen Coup gelandet: WeChat-Video. Der Touchpoint wird zwar erst seit Januar in der Beta-Version getestet, erregt in der Branche jedoch schon großes Aufsehen. Die Erfolgszahlen sprechen für sich.

Firma zum Thema

Mit dem Format „China Market Insider“ berichtet marconomy regelmäßig über Marketing-Trends in China.
Mit dem Format „China Market Insider“ berichtet marconomy regelmäßig über Marketing-Trends in China.
(Bild: gemeinfrei / Unsplash )

Ausländische Marken, die ihre Produkte oder Dienstleistungen in China digital vermarkten oder vertreiben wollen, werden schon bald nicht mehr an WeChat-Video vorbeikommen. Der Kanal profitiert von zwei Megatrends, die schon seit einiger Zeit in China vorherrschen:

  • Die absolute Dominanz von WeChat. Die Online-Plattform wird auch als das „Schweizer Messer” unter Chinas App genannt.
  • Der Trend zu bewegten Bildern hat China insgesamt fest im Griff.

WeChat hat die noch auf wenige Teilnehmer beschränkten Tests am 22. Januar begonnen. Der Start der neuen Plattform wird als Versuch gewertet, Marktanteile von den Video-Plattformen Douyin (in anderen Ländern Tiktok genannt) und Kuaishou zurückzuerobern. Zuvor hatte Tencent (Betreiber von WeChat) viele Monate lang mitansehen müssen, wie immer mehr und vor allem junge Nutzer von WeChat zu Douyin oder Kuaishou abwanderten.

Die Erfolgszahlen sprechen für sich

Laut des chinesischen Nachrichtenportals „Ran Caijing“ habe der Influencer Liu Xiangliang 20.000 Fans während einer 50-tägigen Testphase auf seinem neuen WeChat-Video-Konto gewinnen können. Mehr als zwanzig der in dieser Zeitspanne geposteten Kurzvideos haben mehr als 100.000 Clicks erzielt. Ein anderer prominenter „Key Opinion Leader“ (KOL), der auf den Namen „Onkel Qiuye“ hört, habe mit Anleitungen, wie der neue Video-Kanal zu bespielen sei, ein Publikum von 400.000 Chinesen erreicht, berichtete Ran Caijing weiter.

Die neuen WeChat-Videos dürfen maximal eine Minute lang sein oder neun Fotos beinhalten. Algorithmen werden, nach Freigabe der Plattform, den 1,1 Milliarden aktiven WeChat-Nutzern den Video-Content der Marken anzeigen, deren offiziellen WeChat-Konten sie bereits aktiv folgen. Auch geografische Nähe und Inhalte, die aus dem Freundeskreis der WeChat-Nutzer stammen, werden von dem Algorithmus gefördert.

Video-Content im Trend

Dass Video-Content in den nächsten Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnen wird, ist kein Geheimnis, der Video-Traffic im Internet steigt stetig an. Gerade die junge Zielgruppe, die mit der Digitalisierung aufwächst, identifiziert sich stark mit Videos.

Laut Statista beträgt der Umsatz im Segment Video-on-Demand 2020 etwa 30.800 Millionen Euro. Das größte Marktsegment ist das Segment „Video-Streaming (SVoD)“ mit einem Volumen von 22.932 Millionen Euro im Jahr 2020. Auch aktuelle Zahlen der Video-App TikTok bestätigen den Trend. Laut Statista gibt es mittlerweile über 800 Mio. Nutzer weltweit.

Das Event zum Thema

marconomy Barcamp „B2B Marketing in China“

Um eine erfolgreiche Marketingstrategie für Industriegüter in China zu entwickeln, ist die Kenntnis über relevante Kommunikationskanäle, passende Formate und landesspezifische Regularien unabdingbar. Sie befassen sich mit dem Marketing in China oder wollen gerade eine neue Strategie schaffen? Dann dürfen Sie das marconomy Barcamp zum Thema „B2B Marketing in China“ am 23. Februar 2021 in München nicht verpassen!

Weitere Informationen

Chinas Publikum für Kurzvideos hat, einem gerade veröffentlichten Bericht von QuestMobile zufolge, die Schwelle von 820 Millionen Nutzern überschritten. Das entspreche einem Zuwachs von 32 Prozent zum Vorjahreszeitraum, errechnete die Online-Ausgabe der Wirtschaftszeitung „Zhongguo Jingying Bao“. Damit konsumieren nun acht von zehn Internet-Nutzern in China mehr oder regelmäßig kurzen Video-Content. Tesla gehört zu den ersten internationalen Marken, die seit vergangenem Monat mit dem neuen Video-WeChat-Kanal experimentiert. Die Wiederverwendung von bereits für ähnliche Kanäle produziertem Content sei einfach, versichert Tencent.

Da es die Plattform offiziell noch nicht gibt, ist auch kein richtiges Erfolgskonzept bekannt. Aufgrund der hohen Nutzungsrate von WeChat sowie der Beliebtheit von Video-Content kann man sich jedoch ausmalen, wie wichtig die Plattform in Zukunft für Online-Marketing in China sein wird.

*Henrik Bork ist Managing Director bei Asia Waypoint, einer auf China spezialisierten Beratungsagentur mit Sitz in Peking. „China Market Insider“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Vogel Communications Group, Würzburg, und der Jigong Vogel Media Advertising in Beijing.

Vogel Market Insight China Report

Chinas Pharma-Ausrüstermarkt 2020: Aktueller Status, Trends und Handlungsempfehlungen“

China ist bekannt als das Land der großen Zahlen - das gilt auch für die dortige Pharmaindustrie. Mit aktuell über 4.800 Pharmaproduzenten bietet der chinesische Markt weiterhin riesige Chancen für die globale Ausrüsterbranche. Denn ein aktueller „Vogel Market Insight Report“ zeigt: Die Anwenderbranche kommt trotz umfassender Kopierversuche lokaler Ausrüsterunternehmen nicht an westlicher High-Technologie-Ausrüstung vorbei.

Mehr Infos zum Report

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46525723)