Suchen

Interview

Prof. Manfred Spitzer zu den Auswirkungen von Multitasking

Im Gespräch mit Dr. Gunther Schunk warnt Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, Hirnforscher und Gründer des Transferzentrums für Neurowissenschaften und Lernen in Ulm, vor einer Aufmerksamkeitsstörung bei Multitaskern. "Multitasking ist ein großes wirtschaftliches Problem", so Professor Spitzer. "Wenn wir die Gehirne weiterhin so systematisch vermüllen, wie wir es derzeit tun, dann ist die Zukunft nicht mehr so rosig. Das muss man sich klarmachen." Auch in Bezug auf die Auswirkung auf das Marketing, erklärt er, dass Veränderungen hin zu Fairness und einem guten Umgang miteinander immer mehr an Bedeutung gewinnen. Eine Warnung diesbezüglich spricht er vor einer "entmenschlichten Wirtschaftswelt" aus. Welche Konsequenzen hieraus zu ziehen sind und wie Prof. Dr. Dr. Spitzer zu diesen Thesen gelangt, hierzu mehr in diesem Interview.