Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Vortrag und Präsentation Die neue crossmediale B2B-Kommunikation der Marke Coroplast

| Autor / Redakteur: Elena Koch / Georgina Bott

Auf das Herz zielen und den Kopf treffen – wie das B2B-Unternehmen Coroplast mit einer neuen crossmedialen B2B-Kommunikation die Zielgruppe erreicht, präsentierte Wolfgang Metz auf den marconomy B2B Marketing Days 2018. Hier geht's zum Video des Vortrags.

Firma zum Thema

Klaus Cloppenburg präsentierte gemeinsam mit Wolfgang Metz auf den marconomy B2B Marketing Days 2018 die neue B2B-Kommunikationsstrategie der Marke Coroplast.
Klaus Cloppenburg präsentierte gemeinsam mit Wolfgang Metz auf den marconomy B2B Marketing Days 2018 die neue B2B-Kommunikationsstrategie der Marke Coroplast.
(Bild: Vogel Communications Group © Stefan Bausewein)

„Content Marketing funktioniert auch für unsexy Produkte, wie Klebebänder, Kabel oder Leitungssysteme“, so die Aussage von Wolfgang Metz, interactive tools. Er war verantwortlich für die crossmediale Veränderung der Marke Coroplast. In seinem Vortrag auf den B2B Marketing Days, zeigte er den Teilnehmern gemeinsam mit Klaus Cloppenburg, Geschäftsführer von interactive tools, drei Schritte für die Veränderung des B2B-Unternehmens auf.

Im ersten Schritt stellte sich interactive tools die Frage „Wofür steht Coroplast?“ Um Schritt zwei zu verdeutlichen, zeigte er den Zuschauern, wie sich die alte Version der Unternehmenswebsite über den Prototyp bis hin zur neu gestalteten Website entwickelte. Im dritten Schritt wird der entsprechende Content in einer Zentralredaktion erstellt. In Zusammenarbeit wurden beispielsweise KPIs festgelegt, Zielgruppen bestimmt und Bereiche abgegrenzt. Organisiert wird diese Zentralredaktion mithilfe von regelmäßig stattfindenden Redaktionssitzungen. Doch das war nicht alles: um den Content auf der Website nutzergerecht zu gestalten wurden weitere kleine Projekte definiert. Mehr dazu erfahren Sie im Video des Vortrags.