Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Vortrag und Präsentation Digitale Disruption im B2B-Vertrieb

| Redakteur: Annika Lutz

Es ist keine neue Erkenntnis, dass die Bedeutung der Digitalisierung auch im B2B-Bereich zunimmt. Dies stellt den Vertrieb branchenübergreifend vor große Herausforderungen. Prof. Dr. Christian Schmitz erklärte auf dem Lead Management Summit 2019, welche Veränderungen zu erwarten sind. Das Video zum Vortrag sehen Sie in diesem Beitrag.

Firma zum Thema

In der Keynote des Lead Management Summits 2019 sprach Prof. Dr. Christian Schmitz über die digitale Disruption im B2B-Vertrieb
In der Keynote des Lead Management Summits 2019 sprach Prof. Dr. Christian Schmitz über die digitale Disruption im B2B-Vertrieb
(Bild: marconomy © Friederike von Stackelberg)

Wie ändert sich die Rolle des Vertriebsaußendienstes und was bleibt nach wie vor beim Alten? Unter anderem diesen Fragen widmet sich die aktuelle größte B2B-Digitalisierungsstudie in der DACH-Region. Sie wurde vom Sales & Marketing Department der Ruhr-Universität Bochum in Zusammenarbeit mit der Boston Consulting Group in über 700 B2B-Unternehmen durchgeführt.

Auf dem Lead Management Summit 2019 gab Prof. Dr. Schmitz, der an der Ruhr Universität Bochum tätig ist, interessante Einblicke in die Ergebnisse der Studie und zeigte die digitale Disruption im B2B-Vertrieb an konkreten Anwendungsfällen auf.