Ulrike Köpple-Scherber – mission-one

Immer einen Schritt voraus!

| Redakteur: Georgina Bott

Ulrike Köpple-Scherber ist Mitglied der Geschäftsleitung der Digitalagentur mission-one.
Ulrike Köpple-Scherber ist Mitglied der Geschäftsleitung der Digitalagentur mission-one. (Bild: mission-one)

Ulrike Köpple-Scherber leitet die Digitalagentur mission-one. Sie hat zusammengefasst, auf welche drei Themen sich B2B-Marketer im nächsten Jahr fokussieren sollten.

Wohin geht die Reise im B2B Marketing 2018?

Den Kunden verstehen und ihm stets einen Schritt voraus sein, das stellt die große Kunst des B2B Marketings der Zukunft dar.

Das Wissen rund um den Kunden wird mehr denn je zu einem unverrückbaren Maßstab für strategische Entscheidungen im B2B Marketing. Dabei werden in 2018 vor allem der Einsatz sowie die gewinnbringende Nutzung von Marketing-Technologie-Lösungen das Thema der Branche sein. Gesammelte Kundeninformationen in Form von enormen Datenmengen sowie deren Analyse sind dabei die Herausforderungen für Marketer. Diese als Basis für die Entwicklung wertschöpfender Maßnahmen im gesamten Customer Lifecycle Prozess zu überführen ist die Aufgabe. Der Hype Big Data wird durch die Anforderung abgelöst, aus Kundendaten Wertschöpfung für das Unternehmen zu generieren.

Welche drei großen Trends und Entwicklungen sollten daher B2B-Marketer 2018 auf dem Schirm haben?

B2B-Marketer sollten sich 2018 vor allem drei Themen fokussieren:

Customer Insights
Die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden zu kennen ist die Basis für einen relevanten Dialog und die Kommunikation mit dem Kunden. Kundenprofile müssen entwickelt und permanent aktualisiert werden. Wichtiger denn je wird sein, möglichst in Realtime die richtigen Schlüsse für möglichst passgenaue Maßnahmen zu ziehen.

Künstliche Intelligenz
Durch den Einsatz von KI-Technologien lassen sich enorme Datenmengen zusammenführen und kombinieren. Im Rahmen der Analyse lassen sich mögliche Muster erkennen und visualisieren. Auf dieser Basis ergeben sich Ableitungen für die Entwicklung von wertschöpfenden, individuellen Kundenmaßnahmen, die außerdem die Grundlagen für die weitere Automatisierung im Marketing schaffen.

Predictive Analytics
Das Verhalten eines Kunden vorhersagen zu können ist der Kern von Predictive Analytics. Mit Hilfe von Algorithmen können Unternehmen dem Kunden einen Schritt voraus sein. Ziel ist es, dem Kunden das für ihn zu diesem Zeitpunkt beste Informationsangebot zu unterbreiten. Dieses lässt sich aufgrund seines Kundenprofils, seines aktuellen Verhaltens und dem Vergleich von ähnlichen Kunden automatisiert generieren.

Über mission-one

Die mission-one GmbH ist Digitalagentur für maßgefertigte Kundenentwicklung. Sie sind Mit-Denker, Mit-Wirker, Mit-Macher, Mit-Gestalter und Mit-Arbeiter für alle Unternehmen, bei denen der Kunde im Mittelpunkt steht.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45059562 / Live)