Claudia Leischner – gyro

„Neo-Ökologie wird 2018 ganz sicher ein Trend“

| Redakteur: Georgina Bott

Claudia Leischner ist General Manager bei gyro.
Claudia Leischner ist General Manager bei gyro. (Bild: gyro)

Claudia Leischner ist General Manager bei dem internationalen Fullservice B2B-Agenturnetzwerk gyro. Sie sieht für das Jahr 2018 verschiedene B2B Marketing Trends aufkommen.

Die Neo-Ökologie wird 2018 ganz sicher ein Trend. Darunter werden 2018 der Umweltschutz, Ressourcenschonung und Corporate Social Responsibility zusammengefasst. Nicht mehr als Einzeldisziplinen, sondern unzertrennlich miteinander verbundene Aufgaben. Dieser Trend wird nächstes Jahr sowohl auf die Business-Moral der Unternehmen Einfluss nehmen als auch das Konsum- und Mediennutzungsverhalten zunehmend verändern. Unternehmen, die wachsen wollen, müssen künftig in einer neuen Mischung aus Ökonomie, Ökologie und gesellschaftlichem Engagement Verantwortung zeigen. Für das Marketing (und auch für Kommunikationsagenturen) bedeutet das: Sie müssen auf das sich zunehmend verändernde Konsumverhalten zeitnah und flexibel reagieren. Denn Corporate Social Responsibility ist bei den Konsumenten längst zu einem wichtigen Kriterium für das Ansehen von Unternehmen aufgestiegen. Und „fair“ soll es nach dem Wunsch von Käufern nicht nur im Handel zugehen. Gemeint ist Fairness von Unternehmen im Allgemeinen – gegenüber Kunden, Partnern und Mitarbeitern.

Außerdem weiter auf dem Vormarsch: Das Thema Künstliche Intelligenz. In Smart Devices und in der Autoindustrie ist sie bereits angekommen (oder zumindest testweise auf dem Vormarsch). Im Marketing ist sie ein häufig genutztes Buzzword, mit dem - Stand heute – viele noch nicht wirklich etwas anfangen können.

Weitere Themen werden sicher Gender-Themen undDiversity sein. Diese werden nun schon diskutiert und im kommenden Jahr nicht mehr wegzudenken sein. Außerdem Security und Datenschutz-Themen, Stichwort ePrivacy. Und Connectivity & Mobility, wie es von M2M zu echten IoT-Anwendungen kommt, werden aus meiner Sicht Themen für 2018 sein.

Über gyro

gyro ist das weltweit erste, internationale Fullservice B2B-Agenturnetzwerk und gehört zum Dentsu Aegis Network. 700 kreative Köpfe haben sich zum Ziel gesetzt, B2B-Kommunikationskonzepte zu entwickeln, die den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen, nicht nur das Unternehmen. Sie sind an 17 Standorten über alle Kontinente hinweg vernetzt. Auf internationaler Ebene arbeitet gyro beispielsweise für Kunden wie Abbott, Deloitte, HP, Kimberly-Clark, L’Oreal, SAP, USG oder Virgin Atlantic zusammen. gyro ist von der Fachzeitschrift Advertising Age im US-Ranking der „Top 50“-Agenturen gelistet und außerdem im dritten Jahr in Folge zur B2B-Agentur des Jahres gekürt. 2016 erhielt gyro auch die Auszeichnungen „Agentur des Jahres“ der international Business-Marketing-Association sowie „Large Agency of the Year“ des BtoB-Magazins.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45060652 / Live)