Suchen

Interview

Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch zur Nutzung von Touchpoints für die eigene Marke

Webcast von der Markenkonferenz B2B: "Viele Firmen sind sich nicht bewusst, dass sie oft mehr als 100 Kontaktpunkte zu möglichen Kunden haben", erklärt Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch von der EBS Universität. Diese Touchpoints spielen jedoch eine wesentliche Rolle bei der Darstellung einer Marke, denn sie können Markenerlebnisse intensiver gestalten und bleiben so in Erinnerung. Vor allem im B2B-Bereich spielt dies eine wichtige Rolle. Was man beim Kundenkontakt beachten muss und welche Touchpoints wie eingesetzt werden können, erfahren Sie in diesem Interview mit Prof. Dr. Karsten Kilian.