Vortrag und Präsentation

#TheNewOSRAM – Kommunikation im Zeitalter der digitalen Transformation

| Autor / Redakteur: Elena Koch / Georgina Bott

Christoph Volking, Head of Digital Communiction bei OSRAM, präsentierte auf den marconomy B2B Marketing Days 2018 seinen Praxiscase.
Christoph Volking, Head of Digital Communiction bei OSRAM, präsentierte auf den marconomy B2B Marketing Days 2018 seinen Praxiscase. (Bild: Vogel Communications Group © Stefan Bausewein)

Social Media, Infografiken, Virtual Reality und 360° Videos – mit all diesen Themen setzte sich das B2B-Unternehmen OSRAM im Zuge der Digitalisierung auseinander. Auf was es dabei ankam, zeigte Christoph Volking in seinem Vortrag auf den marconomy B2B Marketing Days 2018. Hier geht's zum Video.

Unter dem Titel „#TheNewOSRAM – Kommunikation im Zeitalter der digitalen Transformation“ präsentierte Christoph Volking, Head of Digital Communiction bei OSRAM, auf den marconomy B2B Marketing Days 2018 seinen Praxiscase, der die Zuschauer direkt fesselte. Früher war das Kerngeschäft des B2B-Unternehmens die Produktion von Glühbirnen. Dies funktioniere heute allerdings nicht mehr. Durch die Digitalisierung habe sich einiges verändert und der Markt habe neue Wettbewerber hervorgebracht, erklärte Christoph Volking den Teilnehmern des Fachkongresses. Insgesamt müsse alles digitaler werden. Auch Osram schlägt diese Richtung ein und transformiert ganze Geschäftsbereiche. So sind sie nun beispielsweise im Bereich des autonomen Fahrens tätig.

Jetzt gelte es nur, diese Veränderung richtig zu kommunizieren. „Licht für eine bessere Welt!“ – so laute die Vision des B2B Unternehmens. #TheNewOsram bildet laut Christoph Volking den Rahmen für die Kommunikation und unterstützt die „One Voice Kommunikation“. Es sei wichtig, sich dabei auf eine oder bestimmte Zielgruppen zu fokussieren und nicht zu viele anzusprechen, da man sich sonst verlaufe. Wie OSRAM eine neue Art der Zusammenarbeit gefunden hat und auf was es bei der Digitalisierung eines B2B-Unternehmens ankommt, sehen Sie im Video zum Vortrag.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45582969 / Digital)