Suchen

Interview

Thomas Duhr zu den Leistungswerten bei der Bewertung von Werbeträger im Internet

Angesichts der dynamischen Entwick­lung des Mediums Internet, insbesondere des vermehrten Einsatzes neuer Technologien wie bspw. AJAX, strebt die Arbeitsgemeinschaft Online For­schung eine zukunftsorientierte inhaltliche bzw. definitorische Überarbeitung der Kontaktgröße Page Impression (PI) an. Dabei zielt die AGOF auf eine stärkere Orientierung am Werbekontaktpotenzial ab. Thomas Duhr, Vorstandsvorsitzender der AGOF, spricht mit Wolfram A. Zabel über den Leistungswert "Page Impression" im Internet und die Steigerung von PIs durch Bildergalerien, Gewinnspielen und leserunfreundlichen Aufteilungen von Artikeln auf mehren Seiten. Wie sich das Internet ansonsten weiterentwickelt und welche Rolle u.a. Mobile dabei spielt, dazu Duhr in diesem Interview. OMD oder DMEX? Thomas Duhr freut sich 2009 in Köln zu sein.