Suchen

Berufliche Auszeit 10 Tipps, wie Sie im Urlaub abschalten können

| Autor / Redakteur: Katharina Juschkat / Elena Koch

Der Sommerurlaub steht bevor – schnell noch das neue Projekt anstoßen, das Diensthandy einpacken und den Urlaub minutiös durchplanen? Nach Entspannung klingt das nicht! Wir geben Tipps, wie Sie im Urlaub abschalten können.

Firma zum Thema

Egal, wo man seinen Urlaub verbringt; um vom beruflichen Alltag abzuschalten, sollte man ein paar Dinge beachten. Wir geben 10 Tipps.
Egal, wo man seinen Urlaub verbringt; um vom beruflichen Alltag abzuschalten, sollte man ein paar Dinge beachten. Wir geben 10 Tipps.
(Bild: gemeinfrei / CC0 )

Der Urlaub sollte normalerweise die schönste Zeit im Jahr werden – es ist wichtig, sich vom stressigen Alltag zu erholen, einfach einmal Spaß zu haben, Neues zu erkunden und Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Gleichzeitig möchte man den Chef nicht enttäuschen und zu jeder Zeit erreichbar sein. Doch mit dieser Einstellung wird der Urlaub garantiert zum Horrortrip. In Zeiten von flexiblem Arbeiten und Digitalisierung ist es wichtiger denn je, abschalten zu können.

Dass das die Mehrheit nicht kann, ergab eine aktuelle Studie des Digitalverbands Bitkom. Demnach sind während des Urlaubs zwei von drei Berufstätigen erreichbar. Smartphone, Wlan im Hotel und weltweite Verfügbarkeit verlocken natürlich – doch das kann das Urlaubserlebnis schnell zerstören. In unserer Bildergalerie finden Sie zehn Tipps, die dem vorbeugen:

Bildergalerie

Bildergalerie mit 10 Bildern

*Dieser Beitrag erschien zuerst auf unserem Schwesterportal konstruktionspraxis.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45417717)