Susanne Ullrich – Freshworks

2018 unter dem Motto „Customer Centricity“

| Redakteur: Georgina Bott

Susanne Ullrich ist Regional Marketing Lead für Nordeuropa bei Freshworks.
Susanne Ullrich ist Regional Marketing Lead für Nordeuropa bei Freshworks. (Bild: Freshworks)

Susanne Ullrich ist Regional Marketing Lead für Nordeuropa bei Freshworks. Hier sind ihre drei persönlichen B2B Marketing Trends für das Jahr 2018!

B2B Marketing wird in 2018 unter dem Motto „Customer Centricity“ den Kunden und seine Bedürfnisse stärker in den Vordergrund rücken. Die geschickte Verzahnung von Marketing und Vertrieb sowie die detaillierte Analyse des Kunden-Feedbacks stellt sicher, dass sich alle Aktivitäten an den Wünschen des Kunden orientieren und damit deutlicher von Erfolg gekrönt sind.

1. Customer Experience ist das neue Marketing
Im Zentrum steht der zufriedene Kunde. Es geht darum, ihn über jeden Touchpoint ausgezeichnet zu bedienen – vom Marketing, über Vertrieb bis hin zum Support.

2. Vom Content Marketing zum Thought Leadership
B2B Content wird dem Zweck dienen, Kunden weiterzubilden und B2B-Vertriebsmitarbeiter als Branchenexperte zu positionieren.

3. Individuelles Storytelling
Die gezielte Analyse von Kundenbedürfnissen und Verwendung von Personas ermöglicht spezifischere, kundenzentriere Ansprachen.

Über Freshworks

Freshworks wurde im Jahr 2010 gegründet und ist eine Dachmarke, die die Produkte Freshdesk, Freshservice, Freshsales, Freshcaller, Freshteam, Freshchat und Freshmarketer vereint. Die Freshworks-Produkte sind darauf ausgelegt, die Zusammenarbeit in Teams zu vereinfachen und die Kommunikation innerhalb eines Unternehmens und mit den Kunden zu verbessern. Investoren von Freshworks sind Accel, Tiger Global Management, CapitalG und Sequoia Capital India. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in San Bruno, Kalifornien. Weitere Niederlassungen sind in Deutschland, Indien, Großbritannien, und Australien angesiedelt. Die cloud-basierten SaaS-Produkte werden weltweit von über 130.000 Kunden genutzt, darunter Honda, Bridgestone, Hugo Boss, University of Pennsylvania, Toshiba und Cisco.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45059979 / Live)