Studie: Bridging the CMO-CIO Divide

Marketiers sind Idealisten, IT-ler sind Nerds… Schluss mit der Hund-und-Katze-Mentalität

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

In einem Punkt sind sich aber beide Seiten einig: „Wir sprechen zu wenig miteinander und müssen unsere Teams besser integrieren.“ Das sagen immerhin ganze 92 Prozent der Marketer und 75 Prozent der IT-ler. Ein Hoffnungsschimmer ist auch, dass beide Abteilungen eine echte Partnerschaft mit gemeinsamen Zielen, einheitlicher Sprache und regelmäßiger Kommunikation als Schlüssel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit sehen.

Was tun?

Schön und gut – aber wie lässt sich das erreichen? Der erste Schritt könnte sein, dass Marketing und IT eine gemeinsame Grundlage finden, um eine umfassende Strategie und reibungslose Ausführung von Prozessen in den Bereichen Digitales Marketing und E-Commerce zu gewährleisten.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Dabei wollen jeweils mindestens 70 Prozent eine neutrale Instanz etablieren, um dieses Ziel einfacher zu erreichen. So kann zum Beispiel ein Managed Cloud Provider über einen vollständigen Service die hochperformanten Websites und großen Online-Shops betreiben, die sich beide Abteilungen wünschen.

Damit Marketing und IT besser zusammenarbeiten, sollten sie also:

  • 1. Die Prioritäten der anderen Abteilung verstehen und respektieren
  • 2. Effektiv kommunizieren, um IT- und Geschäftsbedürfnisse abzugleichen
  • 3. Ihr eigenes Ego und persönliche Konflikte zurückstellen
  • 4. Neutrale Instanzen einbinden, um Vertrauen zu fördern

Enrique Nuñez ist Marketing Manager DACH bei Rackspace.
Enrique Nuñez ist Marketing Manager DACH bei Rackspace.
(Bildquelle: Rackspace)

Fazit

Im digitalen Zeitalter müssen Marketing- und IT-Führungskräfte eng zusammenarbeiten, um eine hohe Kundenzufriedenheit und damit den Geschäftserfolg zu sichern. Doch dazu sind die unterschiedlichen Prioritäten, Persönlichkeiten und Prozesse zu integrieren. Also Schluss mit der Hund-und-Katze-Mentalität! Gehen Sie aufeinander zu, sprechen Sie miteinander und ändern Sie die bestehenden Sichtweisen und Strukturen. Keine Angst: Wenn Sie das nicht alleine schaffen, kann ein unabhängiger Experte helfen.

Ergänzendes zum Thema
Über den Autor:

Enrique Nuñez ist seit mehr als 20 Jahren im Internet tätig und hat in dieser Zeit drei Startup-Unternehmen gegründet. Seit rund eineinhalb Jahren arbeitet er als Marketingleiter bei Rackspace. Zuvor war er Agenturleiter bei Interwall Schweiz sowie Head of Business Development bei der Schober Information Group.

Über Rackspace:

Rackspace (NYSE: RAX) ist spezialisiert auf die Managed Cloud und eröffnet Unternehmen die Möglichkeit, die enormen Chancen der Cloud zu nutzen, ohne dafür viele Fachleute unterschiedlicher komplexer Technologiebereiche einstellen zu müssen. Darüber hinaus ist Rackspace führend im Bereich hybride Clouds und damit in der Lage, jedem Unternehmen eine individuell zugeschnittene Lösung anbieten zu können. Das Unternehmen mit Sitz in San Antonio hat mehr als 200.000 Geschäftskunden, die es von Rechenzentren auf vier Kontinenten aus versorgt.

(ID:43786724)