Happy Birthday #MKB2B15

Mitarbeiter sind Markenbotschafter – wenn man es richtig macht

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Zudem sind Angebote und Rahmenbedingungen zu schaffen, um die passenden Talente langfristig zu halten. Retention Management im Sinne funktionaler und kultureller Faktoren kann in der Kommunikation genutzt werden und ist dann vom Unternehmen auch einzuhalten – denn nichts ist in Zeiten von kununu und glassdoor fataler, als nach außen etwas zu versprechen und es nach innen nicht zu halten. Das zeigt, dass auf schicke Kampagnen reduziertes Employer Branding zu kurz springt.

„Employer Branding ist ein Prozess der Identitäts- und Organisationsentwicklung“

Employer Branding umfasst Kommunikation, allem voran betrifft es aber das Element Kultur; denn Employer Branding ist im Grunde ein Prozess der Identitäts- und Organisationsentwicklung. Deshalb ist es auch von großer Bedeutung, dass sich die Werte und die Identität als Arbeitgeber in den führungsbezogenen Instrumenten und Prozessen wie beispielsweise Führungsleitlinien, Führungskräftebeurteilung, Führungskräfteentwicklung, Mitarbeitergespräch, Leistungsbeurteilung und der Feedbackkultur widerspiegeln bzw. diese entsprechend ausgestaltet sind. Führungskräfte als Protagonisten der Arbeitgebermarke müssen sich konform zu den Werten und Botschaften verhalten, die Inhalte ihren Mitarbeitern vorleben und spürbar im Sinne der Arbeitgebermarke führen. Nur so wird jeder einzelne Mitarbeiter die Positionierung verstehen, verinnerlichen und in sein Verhalten integrieren.

Fazit

Strategisch fundiertes Employer Branding kann viel erreichen: Es hilft, fachlich und kulturell passende Mitarbeiter zu gewinnen, sie zu motivierten Leistungsträgern zu entwickeln, an das Unternehmen zu binden sowie zu überzeugten und aktiven Markenbotschaftern zu machen. Es hilft darüber hinaus, die Wettbewerbsfähigkeit und den Unternehmenserfolg zu steigern – ganz im Sinne einer „brand driven company“!

* Christopher Wünsche ist Speaker auf der 10. Markenkoferenz B2B, die am 17. November 2015 in Würzburg stattfindet. In seiner Transfersessions spricht der Experte über „Die Unternehmensmarke – DAS Instrument für die Unternehmenstransformation“. Weitere Informationen zum Programm sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie hier.

Impressionen von der Markenkonferenz B2B 2014 sehen Sie in unserer Bildergalerie:

Markenkonferenz B2B 2014
Bildergalerie mit 76 Bildern

Ergänzendes zum Thema
Über TRUFFLE BAY Management Consulting:

TRUFFLE BAY Management Consulting ist eine strategische Marken- und Kommunikationsberatung. Spezialisiert auf Branding in unternehmerischen Transformationsprozessen unterstützt TRUFFLE BAY in Zusammenarbeit mit seiner Designagentur The Hamptons Bay Design Company seine Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung von Marken- und Kommunikationsstrategien.

(ID:43552357)