Branding Prozess

Vom Hidden Champion zur globalen Marke

| Redakteur: Georgina Bott

Mit dem Miba Land wurde eine virtuelle Landschaft und Heimat geschaffen, die über alle Anwendungsgebiete verfügt, in denen Miba Produkte und Leistungen zum Einsatz kommen.
Mit dem Miba Land wurde eine virtuelle Landschaft und Heimat geschaffen, die über alle Anwendungsgebiete verfügt, in denen Miba Produkte und Leistungen zum Einsatz kommen. (Bild: Miba AG / SPS Marketing)

Von der kleinen Reparatur-Werkstatt für Kraftfahrzeuge im österreichischen Laakirchen zum weltweiten Technologieführer für ressourcenschonende Mobilität: Wie die Miba AG durch einen konsequenten Branding Prozess in vier Jahren vom Hidden Champion zur globalen Marke wurde.

Miba Produkte machen Fahrzeuge, Züge, Schiffe, Flugzeuge und Kraftwerke leistungsstärker, sicherer und umweltfreundlicher. Das mittelständische Unternehmen, das mit über 6.900 Mitarbeitern an mehr als 20 Produktionsstandorten auf vier Kontinenten technologisch anspruchsvolle und hochbelastbare Antriebskomponenten produziert hat sich in den letzten vier Jahren auch kommunikationstechnisch in eine Spitzenposition gebracht.

Seit 2012 war es das Ziel, die Miba AG Schritt für Schritt auf allen Kommunikationsebenen zu formen, zu einem Solitär zu schleifen und zu einem sichtbaren globalen Brand zu machen. Die B2B Spezialisten von SPS MARKETING begleiteten das Familienunternehmen auf diesem kontinuierlichen Weg in die Zukunft.

Die Zeiten ändern sich. Die Technologien auch

Die Miba Unternehmensstrategie 2020 setzt auf „Dynamic Evolution“ als richtungsweisende Spitze und beruht auf den Säulen globales Wachstum, Innovation und Technologie sowie den Menschen. Gemeinsames Ziel ist es, Lösungen für ressourcenschonende Mobilität und einen sauberen Planeten zu entwickeln.

Dieser Ansatz in Kombination mit den Brand Drivern Dialogorientierung auf allen Kommunikationsebenen, Internationalität in der Tonalität und Visualisierung sowie maximale Konsequenz in der Umsetzung bildete die Grundlage für das neue Markenbild der Miba und mündete im zentralen Markenversprechen: „INNOVATION IN MOTION – TECHNOLOGIES FOR A CLEANER PLANET.“

Fein abgestimmte Markenrezeptur als Ergebnis des Markenprozesses

Die Marke Miba selbst hat eine fein abgestimmte Rezeptur mit viel Raum und Inhalt, Relevanz und Emotion. Das sollte sich auch im neuen Markenauftritt widerspiegeln, der über die letzten vier Jahre entstanden und sich konsequent zu dem was die Marke Miba heute ist, entwickelt hat: ein global Brand.

Gerhard Preslmayer ist Geschäftsführer von SPS MARKETING mit Sitz in Linz und Stuttgart.
Gerhard Preslmayer ist Geschäftsführer von SPS MARKETING mit Sitz in Linz und Stuttgart. (Bild: SPS Marketing)

„Einer der wesentlichen Eckpfeiler im Markenprozess war es, die internationale Marke Miba formal zu verorten, ihr eine Heimat zu geben. Gar nicht so einfach als Global Payer, der in den unterschiedlichsten Segmenten der Mobilität unterwegs ist“, so Gerhard Preslmayer, Geschäftsführer von SPS MARKETING.

Verortung im virtuellen Miba Land

Mit dem Miba Land wurde eine virtuelle Landschaft und Heimat geschaffen, die über alle Anwendungsgebiete verfügt, in denen Miba Produkte und Leistungen zum Einsatz kommen. Das heißt Straße, Schiene, Flughafen, Hafen, Windkraftanlagen etc. Miba taucht hier gemeinsam mit den Mitarbeitern, Kunden und Endanwendern ein in die Mobilität und Energieversorgung von morgen. In dieser Welt voller Innovation in Bewegung dreht sich alles um Dynamic Evolution. Das Miba Land selbst kommt in der Kommunikation aus völlig unterschiedlichen Perspektiven zum Einsatz. In der Printkampagne ebenso wie in diversen Filmen. Hier wird das Miba Land dynamisch animiert, unterschiedliche mobile Endanwendungen sind in der Bewegung sichtbar und sorgen für einen nahtlosen Übergang vom statischen Bild zum Bewegtbild.

Dr. Wolfgang Chmelir ist Head of Corporate Communications & Marketing Services der Miba AG.
Dr. Wolfgang Chmelir ist Head of Corporate Communications & Marketing Services der Miba AG. (Bild: Miba AG / SPS Marketing)

In der Bildsprache kommen zudem Menschenportraits, zum Beispiel der Eigentümer, aber auch von Mitarbeitern und Kunden für eine authentische Beweisführung zum Einsatz. „Dieses Storytelling ist für uns ein weiterer, wichtiger Differenzierungsfaktor in der Unternehmenskommunikation. Aber unser Claim 'Innovation in Motion – Technologies for a Cleaner Planet' spiegelt sich auch in der Produktkommunikation wider und wird auch hier real begreif- und erlebbar“, weiß Dr. Wolfgang Chmelir, Head of Corporate Communications & Marketing Services der Miba AG.

Die Webseite www.miba.com ist das Herzstück des Unternehmensauftritts.
Die Webseite www.miba.com ist das Herzstück des Unternehmensauftritts. (Bild: Miba AG / SPS Marketing)

Neue Website als Herzstück

Herzstück des Unternehmensauftritts ist die neue Website www.miba.com, die mit insgesamt fünf Unterdomains von Tochterfirmen die vielfältige Gesamtperformance der Miba AG wiederspiegelt und die sich seit dem Launch hoher Klickraten erfreut.

„Miba ist ein äußerst gelungenes Beispiel für einen langfristigen internationalen B2B Markenaufbau, der Schritt für Schritt gewachsen ist, sukzessive zum Big Picture wurde und noch längst nicht zu Ende ist. Denn die gesamte Mobilitätsbranche befindet sich nicht nur antriebstechnisch, sondern auch kommunikationstechnisch in einem Umbruch und wir sind stolz darauf die Miba auf diesem spannenden Weg in die Zukunft begleiten zu dürfen“, resümiert Gerhard Preslmayer.

Über die Miba AG

Die Miba AG ist einer der führenden strategischen Partner der internationalen Motoren- und Fahrzeugindustrie. Die Produkte – Sinterformteile, Gleitlager, Reibbeläge, Leistungselektronik-Komponenten und Beschichtungen – sind weltweit in Fahrzeugen, Zügen, Schiffen, Flugzeugen und Kraftwerken zu finden. Miba erwirtschaftet aktuell mit 6.900 Mitarbeitern an 23 Standorten weltweit einen Umsatz von 752 Mio Euro. Haupsitz des Familienunternehmens ist Laakirchen in Österreich.

Über SPS MARKETING
SPS MARKETING ist eine der führenden europäischen B2B Agenturen mit Sitz in Linz und Stuttgart. Die Agentur wurde 1993 gegründet und bietet heute mit knapp 30 Mitarbeitern das gesamte Leistungsspektrum vom strategischen Marketing über Kommunikations- und Markenberatung, integrierte Kommunikationskonzepte, digitale Kommunikation, Event- und Messemarketing sowie Employer Branding. SPS MARKETING arbeitet für Kunden wie Magna, voestalpine, Miba, Greiner, LiSEC, Lincoln, Bosch Rexroth und BOS und ist Teil des internationalen E3 Agenturnetzwerks.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45148041 / Marke)