Suchen

Corporate Design Weltweiter Roll-out des neuen Markenauftritts

Redakteur: Dr. Gesine Herzberger

Die Bosch-Gruppe hat sich für ein neues Corporate Design entschieden, das nun jedoch auch in die Welt getragen werden möchte.

Platz da! Die Bosch-Gruppe kommt mit einem neuen Corporate Design auf den Markt.
Platz da! Die Bosch-Gruppe kommt mit einem neuen Corporate Design auf den Markt.
(Bild: Pixabay, CCO Public Domain)

Das international führende Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit rund 375.000 Mitarbeitern ist in nahezu allen Ländern der Erde tätig. Mit den Unternehmensbereichen Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology verfolgt das Unternehmen das strategische Ziel, Lösungen für das vernetzte Leben zu entwickeln.

Die Entscheidung zu einem neuen Corporate Design beinhaltet nun natürlich auch, das neue Erscheinungsbild von Bosch in der Welt zu kommunizieren. In Zusammenarbeit mit Gerasch Communication soll der weltweite Roll-out des neuen Markenauftritts gelingen. In den letzten Monaten entwickelte die Agentur die ursprünglich von FutureBrand vorgegebene Designidee weiter und setzte diese im Detail für sämtliche Touchpoints der Marke um. Das Roll-out findet stufenweise statt und wird in den kommenden zwei Jahren sukzessive implementiert. Es wird einen internationalen Styleguide, u. a. für Print, Digital, Messe und Packaging, geben und eine Web-to-Print Lösung. Des Weiteren werden interne und externe Schulungskonzepte entwickelt und die Agentur zeichnet ebenso für die weltweite Betreuung des Markenrelaunchs über Helpdesks, die ab Mai in Europa, USA und China an den Start gehen werden, verantwortlich.

(ID:44081149)