Digitales Marketing

Die Top 5 Online-Marketing-Tools im B2B

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Tool 3: Sistrix für Website-Sichtbarkeits-Checks

Sistrix ist ein Monitoring-Tool für jeden Suchmaschinenoptimierer und Search-Engine-Marketing-Profis. Mithilfe dieses kostenpflichtigen Tools erfährt man, wie die eigene Homepage unter bestimmten Keywords in den Google-Trefferlisten vertreten ist. Für den Sichtbarkeitsindex würden relevante Daten wie Keywords, Linkanzahl, Domainpopularität und vieles mehr auf der eigenen Website abgelesen werden. Einen Haken gibt es dennoch: „Da die Sistrix-Algorithmen auf eine eigene Keyword-Datenbank zugreifen, können gegebenenfalls nicht alle relevanten Suchbegriffe überprüft werden“, erklärt Wurm: „Dies wird jedoch mit einem weiteren Feature kompensiert. Das Dashboard dieses Online-Marketing-Tools zeigt auch Social Signals wie Likes und Shares auf sozialen Netzwerken an – somit haben SEO und Social Media Manager alle suchmaschinenrelevanten Kanäle auf einen Blick.“

Tool 4: XOVI für Optimierung von Affiliate-Programmen

Ein weiterer von Löwenstark empfohlener Allrounder ist XOVI. Mit diesem Tool lassen sich unentdeckte Potenziale einer Domain auf Knopfdruck sehen. Das Tool hilft sowohl bei der Suchmaschinenoptimierung, als auch bei der Verwaltung von Online-Kampagnen. „Eine große Stärke von XOVI liegt in der breit gestreuten Analyse, da offiziell vier Suchmaschinen und über 40 Länder durch das Tool unterstützt werden“, so Wurm. Neben Keywords, Social Signals sowie Links würden hier aber auch Daten zu Affiliate-Programmen ermittelt werden. „Die detaillierten Analysen der Mitbewerber und deren Publisher über XOVI sind ausgesprochen hilfreich bei der Optimierung eigener B2B-Affiliate Kampagnen“, ergänzt Wurm.

Bildergalerie

Tool 5: SEMrush für Suchmaschinen-Marketing

SEMRush bietet zwar auch einige SEO-Funktionen, hat sich aber weitgehend auf den SEM-Bereich (Search Engine Marketing) spezialisiert, so Löwenstark. Das Tool greife auf eine Sammlung von über 106 Millionen Keywords und knapp 100 Millionen Domains mit dazugehörigen AdWords-Texten, organischen Suchergebnissen, Suchvolumen, Cost-Per-Clicks und Wettbewerbern zurück. Es analysiert die Strategien und die Budgets der Konkurrenz im Bereich der Display-Werbung und hilft passende Texte für AdWords-Anzeigen zu finden.

* Dieser Artikel erschien ursprünglich bei unserem Schwesterportal IT-Business. Verantwortliche Redakteurin: Heidi Schuster.

** Sie wollen mehr von den online-aktivsten B2B-Unternehmen lernen und mit kreativen, frechen und überraschenden Ansprachen Kunden binden? Dann schauen Sie doch mal in der marconomy Akademie vorbei. Die Seminare „Low-Budget- und Guerilla-Marketing im B2B“ und der „Praxistag B2B-Online-Marketing“ sind bestimmt interessant für Sie.

(ID:43353370)