Suchen

Weiterbildung Erste IHK-zertifizierte Weiterbildung zum Inbound-Marketing-Manager

| Redakteur: Muteber Karacan

Die Inbound-Methodik wird immer wichtiger für das heutige Marketing. Um die Strategien im Inbound-Marketing weiter zu festigen, wurde eine neue berufsbegleitende Weiterbildung zum Inbound-Marketing-Manager von der IHK initiiert.

Firma zum Thema

Die erste IHK-zertifizierte Inbound-Marketing-Weiterbildung in Deutschland wird von HubSpot unterstützt.
Die erste IHK-zertifizierte Inbound-Marketing-Weiterbildung in Deutschland wird von HubSpot unterstützt.
(Bild: gemeinfrei / CC0 )

In der berufsbegleitenden Weiterbildung lernen Teilnehmer, wie sie eine Inbound-Strategie entwickeln und mit einer entsprechenden Software umsetzen. Dieser Marketing-Ansatz zielt darauf ab, den Kunden mit hilfreichen Inhalten während seines Kaufprozesses zu begleiten und ihn auf die eigenen Kanäle aufmerksam zu machen. Im Rahmen der Weiterbildung stellt HubSpot die Software bereit, mit der die Teilnehmer die erlernte Theorie in der Praxis erproben können. HubSpots Partner-Agentur HOPPE7 sorgt dabei mit ihrem Inbound-Know-how für die Wissensvermittlung und die IHK-Akademie in Ostbayern stellt den organisatorischen Rahmen sowie die Zertifizierung bereit.

Inbound-Potenzial voll ausschöpfen

Die Anforderungen im Marketing haben sich verändert. Die Verbraucher sind heute dank Internet viel informierter, gleichzeitig aber auch einer immensen Informationsflut ausgesetzt, sodass klassische Marketingansätze nur selten auf fruchtbaren Boden treffen. Der Lehrgang richtet sich an Marketing-Verantwortliche, die in ihrem Unternehmen die Inbound-Methodik einführen wollen. Die Größe des Betriebs spielt keine Rolle, da sämtliche Unternehmensgrößen von der One-Man-Show bis zum Großkonzern vom Prinzip Inbound-Marketing profitieren. Die Weiterbildung startet im März 2019 und dauert vier Monate.

Blended Learning: wenig Zeitaufwand und hohe Wissensdichte

Damit Interessenten ihre Qualifizierung zum Inbound-Marketing-Manager berufsbegleitend absolvieren können, haben die Trainingsspezialistin Friederike Falkenberg von der Regensburger Inbound-Marketing Agentur HOPPE7 und Bereichsleiter Robert Wiedemann von der IHK-Akademie in Ostbayern ein besonderes Lehrkonzept erarbeitet: Das so genannte „Blended Learning“ kombiniert klassische Vor-Ort-Schulungen mit Webinaren sowie Selbststudium und reduziert die Präsenztage auf drei Termine. Dieses innovative Weiterbildungskonzept wendet sich ausdrücklich an Interessenten aus dem ganzen Land. Insgesamt umfasst der Zertifikatslehrgang 10,5 Weiterbildungstage in vier Monaten.

Quelle: HubSpot

(ID:45547070)