Blick hinter die Kulissen Personalisiertes E-Mail-Marketing bei der Zander-Gruppe

Redakteur: Georgina Bott

Digitale Marketing Prozesse automatisieren und den Kunden zu jedem Zeitpunkt mit möglichst relevanten Inhalten erreichen – das war die Anforderung der Zander-Gruppe als sie mit dem Großprojekt Marketing Automation gestartet sind. Wir zeigen Ihnen einen Blick hinter die „Marketing-Kulissen“ des Großhandelsanbieters.

Firma zum Thema

Dank der Marketing Automation bei der Zander-Gruppe kann jeder Kunde zum richtigen Zeitpunkt die passenden personalisierten Informationen erhalten.
Dank der Marketing Automation bei der Zander-Gruppe kann jeder Kunde zum richtigen Zeitpunkt die passenden personalisierten Informationen erhalten.
(Bild: gemeinfrei / Unsplash)

Als Großhandelsunternehmen in den Branchen Elektro, Heizung und Sanitär weiß die Zander-Gruppe um die Bedeutung einer kontinuierlichen Kommunikation mit Kunden und Partnern. Die Anwendungsbereiche von Marketing-Automation bei der Zander-Gruppe sind dementsprechend vielfältig: von Newslettern über Bewertungen der Handwerker und des Onlineshops bis hin zu diversen Formularen zur Erhebung und Qualifizierung von Daten (potenzieller) Kunden.

Diese Herausforderungen geht die Zander-Gruppe seit 2018 gemeinsam mit der Marketing-Automation-Plattform Evalanche von SC-Networks an und setzt seitdem zahlreiche automatisierte Marketingmaßnahmen um – und das bei über 100.000 aktiven Kontakten in automatisch segmentierten Zielgruppen.

Zielgruppensegmentierung und Mehrmandantenfähigkeit

Die Zielgruppensegmentierung erfolgt nach spezifischen Kriterien, welche für den jeweiligen Kontakt in der zugehörigen Datenbank hinterlegt sind. Auf Basis verschiedener Verhaltensmuster der Kontakte, von ihnen getätigter Dateneingaben wie etwa Angaben zur Branche oder der Unternehmensgröße sowie deren geographischen Standorts, lassen sich Kampagnen gezielt an die passenden Zielgruppen ausspielen. Außerdem gestattet es die Mehrmandantenfähigkeit von Evalanche den lokalen Vertriebseinheiten der Zander-Gruppe, individuelle Newsletter und E-Mail-Kampagnen automatisiert anhand eines globalen Master-Templates zu versenden.

Wie die Zander-Gruppe das Großprojekt Marketing Automation im Detail angegangen ist, können Sie in diesem ausführlichen Praxisbericht nachlesen.

Video-Interview: Großprojekt Marketing Automation

Was sind die aktuellen Herausforderungen am Markt? Auf welche Kriterien kommt es bei der Auswahl der Marketing Automation an? Und wie lange dauert es von der Erstimplementierung bis zu den ersten sichtbaren Kampagnen-Erfolgen? Sales & Channel Manager Stefan Rottmann von Evalanche (SC Networks GmbH) und Andreas Berth, Geschäftsleitungsmitglied, der Zander Digital Services geben in diesem Video-Interview einen Einblick in das Großprojekt Marketing Automation und seine einzelnen Projektphasen:

(ID:47491601)