Suchen

Corporate Design in Powerpoint

So präsentieren Sie markenkonform und kostengünstig

Seite: 2/4

Firma zum Thema

Wichtig ist, dass die Software umfassende Funktionalitäten zur Sicherung des Corporate Design bietet: Lädt das Marketing neue Präsentationen, Folien oder Medienobjekte hoch, sollte die Applikation automatisch prüfen, ob diese dem CD entsprechen. Weicht das neue Element davon ab, sollte der Upload gar nicht erst möglich sein. Hilfreich sind hierbei verbindlich definierte Sets aus Farben, Schriften und Grafiken, sodass der Vertrieb zur Bearbeitung einer Folie nur auf ausgewählte Gestaltungsmöglichkeiten zurückgreifen kann. Vom Corporate Design abweichende Elemente werden dadurch von Vornherein ausgeschlossen.

Immer auf dem aktuellen Stand

Neben der CD-Konformität von Folien und Präsentationen sollten Marketers besonderen Wert auf die Aktualität der Inhalte legen. In vielen Unternehmen kursieren überholte Präsentationen oder Folien mitunter jahrelang. Die Kommunikation veralteter Informationen, etwa in Bezug auf Preise, Produkte oder Referenzkunden, kann einem Betrieb ernsthaft schaden – vom Imageverlust bis hin zu finanziellen Einbußen. Darum ist es wichtig, den Folienbestand stets aktuell zu halten und inhaltliche sowie auch formale Updates unternehmensweit zur Verfügung zu stellen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Unternehmen ihrer Marke in regelmäßigen Abständen einen Neuanstrich verpassen und subtile Änderungen vornehmen, etwa am Logo, am Slogan oder an der Farbgebung. An vielen Mitarbeitern gehen diese Anpassungen aber unbemerkt vorbei. Ein Powerpoint Add-in tauscht das Logo oder den Slogan entweder automatisch in allen Dokumenten aus, die in der Bibliothek gespeichert sind, oder es macht den Nutzer auf veraltete Inhalte aufmerksam, sobald er eine Präsentation öffnet. Dann kann er die Aktualisierung einfach per Mausklick vornehmen.

Wichtig für den Vertrieb: Schnelligkeit und Einfachheit

Während es dem Marketing um die CD-Konformität und Aktualität von Präsentationen geht, stellt der Vertriebsmitarbeiter ganz andere Anforderungen an Powerpoint. Er möchte eine Präsentation so schnell und einfach wie möglich an seinen individuellen Bedarf anpassen können. Wer schon einmal eine Präsentation erstellt hat, weiß, wie lange die Formatierung und Gestaltung des Layouts dauern kann. Dieser Aufwand entfällt nun größtenteils, da in der Bibliothek nur CD-konforme Vorlagen und Folien gespeichert sind – kategorisiert etwa nach Produkten oder Branchen. Die Vertriebsmitarbeiter müssen sich also nicht mehr selbst darum kümmern, dass sie die aktuellen Folien verwenden. Sie stellen einfach Folien und Foliensets je nach Anwendungsbedarf zusammen, passen diese stellenweise an – und fertig.

(ID:42413938)