Rückblick auf den Mobile Media Day 2013

Welche Rolle spielt Mobile für Medien und Marketing?

Seite: 2/3

Anbieter zum Thema

Einen spannenden Ausblick darauf, wie das aussehen könnte, gab Prof. Frank Steinicke, Leiter am Institut Mensch-Computer-Medien von der Universität Würzburg. Angesichts der Future Trends, die der Wissenschaftler präsentierte, konnten dem Zuschauer die fragilen Datenbrillen, wie zum Beispiel Google Glasses, überholt vorkommen. Dass die Technologie in Sachen Augmented Reality schon wieder einen Schritt weiter ist, machen die Meta Glasses deutlich. Wenn Sie wissen möchten, was diese Spacebrille alles kann – das folgende Video vermittelt einen Eindruck:

Marketing und Spiele

Auch Mobile Games sind in gewisser Weise Medien und bieten für Marketers die eine oder andere Möglichkeit, Werbebotschaften zu platzieren. Das lernten die Teilnehmer im Vortrag von Christopher Kassulke, CEO bei Spielehersteller Handygames, der dabei zunächst mit dem Stereotyp „Spieleentwickler“ aufräumte („...haben lange Haare, sitzen im Keller, essen Pizza und rauchen.“), und dann konkret erklärte, wie man in Spielen Werbung macht – oder auch nicht. Denn bei Handygames können die Spieler Werbung gegen Geld ganz einfach ausschalten.

Dass spielerische Elemente in Kombination mit Printprodukten sinnvoll und möglich sind, zeigte Tobias Ullersperger, Produktmanager bei „Die Welt“. Hier kann der Leser zum Beispiel einen Zeppelin auf der vor ihm liegenden Zeitung einscannen, mithilfe einer App vor sich fliegen lassen und in all seinen Details plastisch „erleben“ – für den nicht-mobilen Leser bleibt der Zeppelin dagegen nur eindimensional auf dem Papier sichtbar.

Mode, Musik, Sport – mobile ist überall

Wie Medienunternehmen richtig auf die Herausforderungen der veränderten Mediennutzung reagieren können, wurde anhand von verschiedenen Best Practice Cases belegt. Lars Steffen präsentierte eine App, die der Internet Dienstleister iWelt für das Modeunternehmen s.Oliver herstellt. „s.Oliver in your Pocket“ nennt sich das kluge, mobile Helferlein, das der geneigte Kunde sich auf sein Smartphone laden kann, um dann nicht nur über einen Storefinder und die aktuellsten Fashiontrends verfügen zu können, sondern auch über diverse Vorteile beim Einkauf.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42397415)